Wirtschaft
Fjord Line intensiviert Vorbereitungen für neue Linie zwischen Norwegen und Schweden
Donnerstag, der 6.Juni 2013
Fjord Line intensiviert Vorbereitungen für neue Linie zwischen Norwegen und Schweden

Ribnitz-Damgarten: Fjord Line verstärkt seine Vorbereitungen zur Einrichtung der neuen Linie zwischen Sandefjord und Strömstad. Jetzt schloss die norwegische Reederei einen Vertrag mit STX Finland Oy ab. Auf der Werft des Spezialisten im südfinnischen Rauma soll die MS BERGENSFJORD für insgesamt 225 Mio. NOK (ca. 30 Mio. Euro) auf ihr neues Einsatzgebiet auf dem äußeren Oslofjord zwischen Norwegen und Schweden vorbereitet werden.
Dazu wird das 1993 auf der Werft der Bergen Group Fosen bei Trondheim gebaute Schiff umfassend renoviert und modernisiert. Die MS BERGENSFJORD, die derzeit auf der Route Hirtshals–Stavanger–Bergen im Einsatz ist, geht am 23. Dezember dieses Jahres außer Dienst. Der anschließende Umbau in Finnland dauert rund vier Monate. Ab Mai 2014 wird die Fähre dann mit einem neuen Namen zwischen Sandefjord und Strömstad verkehren. Fjord Line bietet auf seiner neuen Route zwei Überfahrten täglich je Richtung an. Die Überfahrt zwischen Sandefjord und Strömstad dauert zwei Stunden.

Attraktive Restaurants und Taxfree-Shopping
Nach der Modernisierung wird das 134 Meter lange und 24 Meter breite Schiff eine Kapazität von 1770 Passagieren und 370 Pkw haben. Die meisten der derzeitigen Kabinen werden ausgebaut und durch attraktive Angebote wie Restaurant und Cafeteria sowie großzügige Bereiche zum Tax-free-Shopping ersetzt. Verantwortlich für die neue Innengestaltung ist Falkum-Hansen Design aus Norwegen.

Zwei neue Kreuzfahrt-Fährschiffe, neues Routennetz
Derzeit unterhält Fjord Line zwei Routen zwischen Norwegen und Kontinentaleuropa: Die MS BERGENSFJORD fährt auf der Linie Hirtshals–Stavanger–Bergen zwischen Dänemark und Fjord Norwegen. Der Katamaran Fjord Line EXPRESS bedient im Sommerhalbjahr die Linie Hirtshals–Kristiansand zwischen Norddänemark und Südnorwegen. Am 14. Juli nimmt das erste von zwei neuen Kreuzfahrt-Fährschiffen von Fjord Line seinen Liniendienst auf: Die MS STAVANGERFJORD verkehrt zwischen Hirtshals–Stavanger–Bergen sowie von Hirtshals nach Langesund in Telemark. Parallel dazu im Einsatz bleibt zunächst die bekannte MS BERGENSFJORD. Diese wird später von der neuen MS BERGENSFJORD abgelöst, dem Schwesterschiff der MS STAVANGERFJORD. Dieses ist aktuell auf der Werft Bergen Group Fosen im Bau.

Beide Kreuzfahrt-Fährschiffe sind die ersten ihrer Art weltweit, die ausschließlich mit CO2-neutralem Flüssiggas (LNG) statt wie üblich mit Schweröl angetrieben werden – ein Grund für die aktuelle Verzögerung. Mit den neuen Kreuzfahrt-Fährschiffen erfüllt die norwegische Reederei schon jetzt die strengen Umweltauflagen, die im Fährverkehr in Nordeuropa erst ab 2015 gelten werden.
Beide Kreuzfahrt-Fährschiffe sind 170 Meter lang und bieten Platz für 306 Kabinen bzw. 1.500 Passagiere und bis zu 600 Pkw. An Bord erwartet die Passagiere eine nordisch entspannte Atmosphäre mit verschiedenen Restaurants, Bars, Shops und anderen Annehmlichkeiten.

Nach dem Einsatz beider neuen Schiffe Ende des Jahres bedient Fjord Line mit täglichen Abfahrten die Linie Hirtshals (DK)–Stavanger–Bergen nach Fjord Norwegen und die Linie Hirtshals–Langesund in Telemark mit Anschluss nach Oslo.
In der Hochsaison 2014 wird Fjord Line voraussichtlich 510 Mitarbeiter an Bord und an Land haben. (Pressemeldung vom 05.06.2013) 

Quelle: Fjord Line GmbH | Foto: Fjord Line
Lesezeichen - weitere Meldungen
Top Thema
HELLA erzielt Einigung mit EU-Kommission Settlement hat keine Auswirkungen auf prognostizierte Geschäftsergebnisse, HELLA Konzern gehört im Geschäftsjahr 2015/2016 zu den Top 40 der weltweiten Automobilzulieferer. weiterlesen


08.06.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 08.06.2017
  • Fr
    • Freitag, der 09.06.2017
  • Sa
    • Samstag, der 10.06.2017
  • So
    • Sonntag, der 11.06.2017
  • Mo
    • Montag, der 12.06.2017
  • Di
    • Dienstag, der 13.06.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 14.06.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 15.06.2017
  • Fr
    • Freitag, der 16.06.2017
  • Sa
    • Samstag, der 17.06.2017
  • So
    • Sonntag, der 18.06.2017
  • Mo
    • Montag, der 19.06.2017
  • Di
    • Dienstag, der 20.06.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 21.06.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 22.06.2017
  • Fr
    • Freitag, der 23.06.2017
  • Sa
    • Samstag, der 24.06.2017
  • So
    • Sonntag, der 25.06.2017
  • Mo
    • Montag, der 26.06.2017
  • Di
    • Dienstag, der 27.06.2017
27.06.2017