Wirtschaft
REpower investiert in deutsche Produktionsstandorte
Mittwoch, der 14.September 2011
REpower investiert in deutsche Produktionsstandorte
Hamburg: Die REpower Systems SE (WKN 617703) richtet seine deutschen Produktionsstandorte für Windenergieanlagen neu aus. Am heutigen Dienstag, dem 13. September, feiert das Unternehmen in Bremerhaven Richtfest für die Erweiterung der Maschinenhaus- und Naben-Produktion. Ab dem Geschäftsjahr 2012/13 können dort jährlich Windenergieanlagen mit einer Leistung von 900 Megawatt (MW) montiert werden. Bisher betrug die jährliche Produktionskapazität 600 MW.
 
Zeitgleich wird am Standort Trampe bei Eberswalde (Brandenburg) die Montagehalle umgebaut, so dass dort zukünftig an vier Montageplätzen REpowers Drei-Megawatt-Baureihe 3.XM gefertigt werden kann. Insgesamt investiert das Unternehmen rund 10 Millionen Euro in den Ausbau der beiden Produktionsstandorte.
 
„REpower ist führend im Bereich der Multimegawatt-Offshore-Anlagen und auch unsere 2008 eingeführte 3.XM-Baureihe wird im Markt sehr gut nachgefragt“, so Gregor Gnädig, Chief Operating Officer (COO) der REpower Systems SE. „Wir müssen unsere drei deutschen Werke neu aufstellen und rechtzeitig zusätzliche Kapazitäten aufbauen. Auch das europäische Offshore-Geschäft wird in den nächsten Jahren deutlich anziehen.“
 
Derzeit montiert REpower in Trampe ausschließlich Anlagen des Typs MM mit zwei Megawatt Nennleistung. Für die Umstellung auf die neue Plattform müssen hauptsächlich die elektrischen Test-Einrichtungen angepasst werden. „Die Kapazitäten zur Produktion des internationalen ‚REpower-Bestsellers’, der MM-Baureihe, werden wir nach Husum sowie an die Standorte in Portugal und Padubidri übertragen“, erklärt Gnädig.
 
Bis Jahresende werden die ersten 3.XM-Maschinenhäuser und -Naben in Trampe gefertigt. (Pressemeldung vom 13.09.2011)
Quelle: Repower Systems SE | Foto: REpower © Jan Oelker
Lesezeichen - weitere Meldungen
Top Thema
Bilfinger-Konsortium gewinnt bedeutsamen Orano-Auftrag in Frankreich Für das Orano-Projekt in La Hague liefert Bilfinger auch Druckbehälter. Orano bereitet nukleare Reststoffe so auf, dass sie erneut nutzbringend eingesetzt werden können. weiterlesen


06.04.2018
  • Fr
    • Freitag, der 06.04.2018
  • Sa
    • Samstag, der 07.04.2018
  • So
    • Sonntag, der 08.04.2018
  • Mo
    • Montag, der 09.04.2018
  • Di
    • Dienstag, der 10.04.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 11.04.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 12.04.2018
  • Fr
    • Freitag, der 13.04.2018
  • Sa
    • Samstag, der 14.04.2018
  • So
    • Sonntag, der 15.04.2018
  • Mo
    • Montag, der 16.04.2018
  • Di
    • Dienstag, der 17.04.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 18.04.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 19.04.2018
  • Fr
    • Freitag, der 20.04.2018
  • Sa
    • Samstag, der 21.04.2018
  • So
    • Sonntag, der 22.04.2018
  • Mo
    • Montag, der 23.04.2018
  • Di
    • Dienstag, der 24.04.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 25.04.2018
25.04.2018