Wirtschaft
Mecklenburg- Vorpommern: Rudolf Sievers investiert in eigenen Fachkräftenachwuchs
Sonntag, der 26.Mai 2013
Mecklenburg- Vorpommern: Rudolf Sievers investiert in eigenen Fachkräftenachwuchs

Hagenow: Die Hagenower Niederlassung der Firma Rudolf Sievers GmbH hat am 25.05.2013 ihr 20-jähriges Jubiläum gefeiert. "Der Fachgroßhändler hat sich mit mehr als 70 Mitarbeitern zu einem wichtigen Arbeitgeber in der Region entwickelt. Besonders hervorheben möchte ich das Engagement für die Berufsausbildung – mehr als 80 junge Menschen wurden seit 1992 hier ausgebildet und größtenteils auch übernommen", lobte der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Harry Glawe am Samstag vor Ort. "Wir brauchen mehr Unternehmer, die mit Weitsicht frühzeitig in den eigenen Fachkräftenachwuchs investieren. Unternehmen wie die Rudolf Sievers GmbH zeigen Initiative, um den Wirtschaftsstandort MV voranzubringen."

Hauptgeschäftsfelder sind Fachgroßhandlungen in den Bereichen Stahl und Werkstoffe, Heizung und Sanitär, Bau- und Werkzeugtechnik sowie Elektrotechnik für regionale Handwerksunternehmen in Mecklenburg und das östliche Schleswig-Holstein. Weiterhin werden zahlreiche Serviceleistungen angeboten, unter anderem Anarbeitung von Stählen, Wärmebedarfsberechnungen und 3-D-Badplanung.

Der Minister dankte den Mitarbeitern für ihr Engagement. "Viele zufriedene Kunden sind der Schlüssel zum Erfolg. Regionale Handwerker setzen auf die heimische Kompetenz und Qualität des Großhändlers. Dies hat sich rumgesprochen. Was im Alltag oft zu kurz kommt: Jeder einzelne Mitarbeiter hat zum Erfolg des Unternehmens beigetragen", betonte Glawe.

Die Firma wurde 1831 durch Carl Glimmann in Winsen-Luhe gegründet, 36 Jahre später hat Rudolf Sievers das Unternehmen übernommen. Zum Sortiment gehörten nach Unternehmensangaben Salz, Tuch, Wagenreifen, Vormaterial für Hufeisen und Schnaps.

Die Sievers-Niederlassung in Hagenow wurde 1992 eröffnet. Über zwei Außendienst-Mitarbeiter gelang es damals der Firma Kontakte zu den Handwerkern bzw. Genossenschaften im damaligen Landkreis Hagenow herzustellen. Ein ehemaliges Gebäude einer Landmaschinen-Werkstatt in der Steegener Chaussee sollte sich als guter Standort erweisen, denn noch heute hat das Unternehmen hier bei einer aktuellen Grundstücksgröße von 30.000 Quadratmetern seinen Sitz. Die Rudolf Sievers GmbH gehört heute zur Unternehmensgruppe "Partner für Technik" mit 30 Standorten und etwa 900 Mitarbeitern. (Pressemeldung vom 25.05.2013)

Quelle: WM MV Nr. 142/ 2013 | Foto: MV, Wirtschaftsministerium MV
Lesezeichen - weitere Meldungen
Top Thema
GfK-Studie: Gesundheit, finanzielle Sicherheit und Freizeit gehören für Deutsche zu einem guten Leben Internationale GfK-Studie: Wenn es um die Frage geht „Was gehört für Sie zu einem guten Leben?“, nennen knapp 90 Prozent der Deutschen an erster Stelle eine gute Gesundheit.  weiterlesen


04.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 04.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 05.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 06.11.2017
  • Di
    • Dienstag, der 07.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 08.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 09.11.2017
  • Fr
    • Freitag, der 10.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 11.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 12.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 13.11.2017
  • Di
    • Dienstag, der 14.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 15.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 16.11.2017
  • Fr
    • Freitag, der 17.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 18.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 19.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 20.11.2017
  • Di
    • Dienstag, der 21.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 22.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 23.11.2017
23.11.2017