Wirtschaft
Nordex SE liefert erstmals N117/2400-Windpark nach Lateinamerika - Uruguay
Dienstag, der 29.Januar 2013
Nordex SE liefert erstmals N117/2400-Windpark nach Lateinamerika - Uruguay

Hamburg: Nordex USA hat von seinem Kunden Akuo Energy den Auftrag zum Bau des Windparks „Florida“ erhalten. Das Projekt umfasst 21 Turbinen der Baureihe N117/2400, die Nordex auf 91 Meter hohen Türmen errichten wird. Im Auftragsumfang ist ein Premium-Servicevertrag für mindestens zehn Jahre enthalten. Der Standort befindet sich in Süd-Uruguay in der Provinz Florida, rund 100 Kilometer entfernt von der Hauptstadt Montevideo. Das Projekt „Florida“ hat Nordex bereits im Dezember 2012 in seinem Auftragseingang berücksichtigt.

Beide Unternehmen haben in den letzten Jahren bereits erfolgreich in Frankreich zusammengearbeitet. „Es ist für uns besonders erfreulich, mit einem guten Bestandskunden in neue Regionen zu expandieren. Zudem erwarten wir aus Uruguay ein hohes Potenzial für unser Geschäft, weil sich das Land klar für den Ausbau der erneuerbaren Energien ausgesprochen hat. Mit unserer Binnenlandanlage N117/2400 haben wir zudem das ideale Produkt, die Windressourcen in Uruguay optimal zu nutzen“, erklärt Ralf Sigrist, Geschäftsführer der Nordex USA.

Der Windpark wird ausreichend Strom produzieren, um rund 73.000 Haushalte zu versorgen. Für den entsprechenden Absatz hat Akuo Energy mit dem staatlichen Versorger Usinas y Trasmisiones Eléctricas (UTE) einen Stromabnahmevertrag mit zwanzigjähriger Laufzeit vereinbart.

Juan Negro, Geschäftsführer von Akuo Energy Uruguay: “Auch in Uruguay befinden wir uns in einer spannenden Zeit, weil sich das Land auf eine Energiewende zubewegt. Dabei werden die Erneuerbaren - und besonders Windenergie - eine immer wichtigere Rolle im Energiemix spielen. Aus unserer Erfahrung mit Nordex wissen wir, dass beide Unternehmen zusammen für eine sichere und kostengünstige Stromversorgung stehen. Das sind Leistungen die hier in Uruguay gefragt sind. Zudem bin ich froh, die Nordex N117/2400 in Lateinamerika einzuführen”.

Als einer der technologisch führenden Anbieter von Megawatt-Turbinen profitiert Nordex vom globalen Trend zur Großanlage besonders. Das Produktprogramm reicht bis zu einer der größten Serienwindenergieanlagen der Welt (N90/2500, N100/2500, N117/2400), bis heute wurden mehr als 2.100 dieser Turbinen produziert. Damit verfügt Nordex im Vergleich zu den meisten Wettbewerbern seiner Branche über einen entscheidenden Erfahrungsvorsprung im Betrieb von Großanlagen. Insgesamt hat Nordex weltweit rund 5.200 Anlagen mit einer Kapazität von über 8.100 MW installiert. Mit einem Exportanteil von mehr als 85 Prozent nimmt die Nordex SE auch in den internationalen Wachstumsregionen eine starke Position ein. Weltweit ist das Unternehmen in 22 Ländern mit Büros und Tochtergesellschaften vertreten. Derzeit beschäftigt die Gruppe weltweit mehr als 2.500 Mitarbeiter.


Akuo Energy ist ein französischer Stromhersteller, der sich auf erneuerbare Energien spezialisiert hat. Das Unternehmen entwickelt, finanziert, errichtet und betreibt zahlreiche Kraftwerke und ist in 10 Ländern aktiv: Frankreich, Uruguay, Polen, Kroatien, Serbien, Türkei, Montenegro, Indonesien, Marokko und USA. Akuo Energy betreibt 39 Kraftwerke mit einer Nennleistung von insgesamt 340 MW weitere 2.800 MW befinden sich in der Entwicklung. (Pressemeldung vom 28.01.2013)

Quelle: Nordex SE | Foto: Nordex SE
Lesezeichen - weitere Meldungen


29.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 29.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 30.11.2017
  • Fr
    • Freitag, der 01.12.2017
  • Sa
    • Samstag, der 02.12.2017
  • So
    • Sonntag, der 03.12.2017
  • Mo
    • Montag, der 04.12.2017
  • Di
    • Dienstag, der 05.12.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 06.12.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 07.12.2017
  • Fr
    • Freitag, der 08.12.2017
  • Sa
    • Samstag, der 09.12.2017
  • So
    • Sonntag, der 10.12.2017
  • Mo
    • Montag, der 11.12.2017
  • Di
    • Dienstag, der 12.12.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 13.12.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 14.12.2017
  • Fr
    • Freitag, der 15.12.2017
  • Sa
    • Samstag, der 16.12.2017
  • So
    • Sonntag, der 17.12.2017
  • Mo
    • Montag, der 18.12.2017
18.12.2017