Wirtschaft
Zivilgesellschaft – Stadt mitgestalten, aber wie?
Samstag, der 10.November 2012
Zivilgesellschaft – Stadt mitgestalten, aber wie?
Hamburg: Es ist wieder so weit: Das diesjährige IBA FORUM steht vor der Tür. In diesem Jahr geht es um das Thema Zivilgesellschaft. Unter dem Motto „Zivilgesellschaft: Stadt mitgestalten, aber wie?“ erwarten Sie spannungsreiche Impulsvorträge und eine innovative Diskussionsrunde zur zukünftigen Entwicklung der Elbinseln. Die Internationale Bauausstellung IBA Hamburg lädt dazu alle Bürger, Interessierte und Experten am 19. November 2012 in das Bürgerhaus Wilhelmsburg auf der Mengestraße ein.
 
Stadt mitgestalten, aber wie? Das IBA FORUM greift diese Frage auf und diskutiert die wachsende Bedeutung von bürgerschaftlichem Engagement für die Stadtplanung. Neben der Buchvorstellung des mittlerweile sechsten Bandes der IBA-Schriftenreihe METROPOLE: ZIVILGESELLSCHAFT erwarten Sie nicht nur ein spannungsreicher Impulsvortrag der Stadtsoziologin Prof. Dr. Martina Löw vom Institut für Soziologie der Technischen Universität Darmstadt, sondern als besonderes Highlight ein Ausblick des Ersten Bürgermeisters der Freien und Hansestadt Hamburg Olaf Scholz auf die Zukunftsperspektiven der Elbinseln.
Im Anschluss werden die Teilnehmenden in einer sogenannten Fish-Bowl-Diskussion die Möglichkeit haben, mit Experten aus Universität, Verwaltung und Stadtteil die Wichtigkeit von bürgerschaftlichem Engagement für die zukünftige stadtplanerische Entwicklung Wilhelmsburgs zu reflektieren und zu erörtern. Gäste des IBA FORUM 2012 sind u.a. Lutz Cassel, Vorsitzender des Stadteilbeirats Wilhelmsburg, Jens Hardel, Vorsitzender des Stadteilbeirats Veddel, Bettina Kiehn, Sprecherin des IBA/igs Beteiligungsgremiums und  der Oberbaudirektor der Freien und Hansestadt Hamburg, Prof. Jörn Walter.
 
Termin: 19. November 2012, 10.00 – 18.00 Uhr 
Ort: Bürgerhaus Wilhelmsburg, Mengestraße 20 in 21107 Hamburg-Wilhelmsburg
Anfahrt: Mit der S31 oder S3 in 8 Minuten vom Hamburger Hauptbahnhof bis zur Haltestelle S-Bahnhof Wilhelmsburg, dann 5 min. Fußweg.
 
Zusätzlich besteht die Möglichkeit, an einer geführten Elbinselbustour vom IBA DOCK entlang der IBA Projekte mit Endpunkt Bürgerhaus Wilhelmsburg teilzunehmen.
 
Eine verbindliche Anmeldung ist bis Montag, 12.11.2012 online unter www.iba-hamburg.de/ibaforum erforderlich. Die Teilnahme am IBA FORUM ist kostenfrei. (Pressemitteilung vom 05.11.2012)
Quelle: IBA Hamburg GmbH | Foto: IBA Hamburg GmbH
Lesezeichen - weitere Meldungen
Top Thema
Deutschland: Nur jeder zehnte Jugendliche kann programmieren Programmier-Workshop zur internationalen Code Week 2017, mit der Initiative erlebe IT werden Kinder und Jugendliche durch projektorientiertes Lernen an Digitalthemen herangeführt. weiterlesen


02.10.2017
  • Mo
    • Montag, der 02.10.2017
  • Di
    • Dienstag, der 03.10.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 04.10.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 05.10.2017
  • Fr
    • Freitag, der 06.10.2017
  • Sa
    • Samstag, der 07.10.2017
  • So
    • Sonntag, der 08.10.2017
  • Mo
    • Montag, der 09.10.2017
  • Di
    • Dienstag, der 10.10.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 11.10.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 12.10.2017
  • Fr
    • Freitag, der 13.10.2017
  • Sa
    • Samstag, der 14.10.2017
  • So
    • Sonntag, der 15.10.2017
  • Mo
    • Montag, der 16.10.2017
  • Di
    • Dienstag, der 17.10.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 18.10.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 19.10.2017
  • Fr
    • Freitag, der 20.10.2017
  • Sa
    • Samstag, der 21.10.2017
21.10.2017