Kultur
Neue kaufmännische Leitung für die HamburgMusik gGmbH
Mittwoch, der 17.Oktober 2012
Neue kaufmännische Leitung für die HamburgMusik gGmbH

Hamburg: Der Aufsichtsrat der HamburgMusik hat Jack F. Kurfess zum neuen kaufmännischen Geschäftsführer der HamburgMusik gGmbH ernannt. Der derzeitige geschäftsführende Intendant und langjährige kaufmännische Geschäftsführer des Deutschen Schauspielhauses bekommt einen Fünfjahresvertrag und wird zum 01.08.2013 die kaufmännische Geschäftsführung der HamburgMusik gGmbH und der Elbphilharmonie und Laeiszhalle Service GmbH übernehmen. Er wird in beiden Gesellschaften Nachfolger des derzeitigen kaufmännischen Geschäftsführers Prof. Dr. Gereon Röckrath. Es ist beabsichtigt, dass Herr Kurfess zudem die Aufgaben der derzeitigen geschäftsführenden Betriebsdirektorin Tessa Beecken übernimmt, die die Elbphilharmonie und Laeiszhalle Service GmbH nach Ablauf ihres Vertrages zum Ende der Saison 2012/2013 verlässt. Die Stadt setzt hiermit eine Verschlankung der Leitungsebenen der beiden Gesellschaften um. Prof. Dr. Gereon Röckrath und Tessa Beecken haben in den letzten Jahren wichtige Vorarbeiten betriebsorganisatorischer, wirtschaftlicher und vertragsrechtlicher Art für die Elbphilharmonie geleistet und sich in besonderem Maße darum verdient gemacht, die Laeiszhalle wirtschaftlich und betriebstechnisch zu erneuern.

 
Kultursenatorin Prof. Barbara Kisseler freut sich über die Entscheidung: „Jack F. Kurfess kennt die Hamburger Kultur seit vielen Jahren und hat bewiesen, dass er eine Kultureinrichtung nicht nur wirtschaftlich erfolgreich führen kann, sondern bringt auch eine hohe künstlerische Kompetenz mit. Kurfess wird zusammen mit Generalintendant Christoph Lieben-Seutter die Vorbereitungsarbeiten für den Spielbetrieb der Elbphilharmonie fortführen und den internationalen Ruf der Elbphilharmonie Konzerte weiter ausbauen. Ich danke ausdrücklich seinen Vorgängern Prof. Dr. Gereon Röckrath und Tessa Beecken, die in den vergangenen Jahren maßgeblich mit dazu beigetragen haben, die Laeiszhalle, die Elbphilharmonie Konzerte und den grundlegenden Aufbau der Betriebsstruktur für den künftigen Betrieb in der Elbphilharmonie unter schwierigen Bedingungen auf einen erfolgreichen Weg zu bringen.“
Jack F. Kurfess, künftiger Geschäftsführer der HamburgMusik sagt über seine neue Aufgabe: „Nach vielen Jahren Sprechtheater freue ich mich, dass die Musik in den Vordergrund meiner Tätigkeit rückt. Die HamburgMusik leistet beeindruckende Arbeit, zu der ich gerne mit ganzer Kraft beitragen werde. Ich danke dem Aufsichtsrat für das Vertrauen und freue mich auf eine spannende Aufgabe und natürlich darauf, gemeinsam mit Christoph Lieben-Seutter die Elbphilharmonie zu eröffnen.“
 
Jack F. Kurfess ist 1955 in Stuttgart geboren. Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften und der Politikwissenschaften war Kurfess Verwaltungsleiter am Theaterhaus Stuttgart und kaufmännischer Leiter der Werkstatt in Düsseldorf. Seit 1992 ist Kurfess in Hamburg tätig, zunächst als kaufmännischer Direktor auf Kampnagel und seit 2001 als kaufmännischer Direktor und seit 2010 als geschäftsführender Intendant am Deutschen Schauspielhaus. (Pressemeldung vom 16.10.2012)
Quelle: Senat Hansestadt Hamburg | Foto: Senat Hansestadt Hamburg
Lesezeichen - weitere Meldungen
Top Thema
DNV GL: Studie zeigt Defizite bei der Anpassung von Unternehmen an den Klimawandel DNV GL - aktuellen internationalen Studie: Unternehmen spüren bereits heute die Auswirkungen des Klimawandels auf ihre Geschäftstätigkeit oder sehen ein hohes Risiko drohender Folgen. weiterlesen


04.01.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 04.01.2018
  • Fr
    • Freitag, der 05.01.2018
  • Sa
    • Samstag, der 06.01.2018
  • So
    • Sonntag, der 07.01.2018
  • Mo
    • Montag, der 08.01.2018
  • Di
    • Dienstag, der 09.01.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 10.01.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 11.01.2018
  • Fr
    • Freitag, der 12.01.2018
  • Sa
    • Samstag, der 13.01.2018
  • So
    • Sonntag, der 14.01.2018
  • Mo
    • Montag, der 15.01.2018
  • Di
    • Dienstag, der 16.01.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 17.01.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 18.01.2018
  • Fr
    • Freitag, der 19.01.2018
  • Sa
    • Samstag, der 20.01.2018
  • So
    • Sonntag, der 21.01.2018
  • Mo
    • Montag, der 22.01.2018
  • Di
    • Dienstag, der 23.01.2018
23.01.2018