Wirtschaft
de
Sprache:
Conergy: Kraftwerk knackt mit Sonnenstrom kalifornische Mandeln
Mittwoch, der 10.Oktober 2012
Conergy: Kraftwerk knackt mit Sonnenstrom kalifornische Mandeln
Hamburg |  Arbuckle, Kalifornien: Conergy baut seine Stellung im solaren Wachstumsmarkt USA weiter aus: Im Norden Kaliforniens errichtet der Systemanbieter ein 725 Kilowatt starkes Solarkraftwerk für den Mandelproduzenten T & P Farms. Künftig wachsen die Mandeln nicht nur unter der kalifornischen Sonne, sondern werden auch mit Hilfe ihrer Energie „geknackt“ und weiter verarbeitet. Ganze 95% des Energiebedarfs für die Schälmaschinen kann T & P Farms in Zukunft mit dem umweltfreundlichen Sonnenstrom vom Fabrikdach decken und dabei tausende Dollar an Energiekosten einsparen. Conergy realisiert dieses Projekt als Generalunternehmer und verantwortet somit alle Schritte von der Planung, über die Auslegung und den Bau der Anlage, bis hin zur Lieferung der Komponenten. Zudem übernimmt Conergy nach Fertigstellung auch die Wartung und weitere Betriebsführung des Kraftwerks.
 
Die über 3.000 Conergy PM Module auf Conergy SunTop Gestellsystemen werden von den Solarexperten auf zwei Dächern des Betriebs installiert – auf der Halle, in der die Mandeln verarbeitet werden, und auf einem speziell zu diesem Zweck gebauten Solarunterstand, in dem Geräte und Maschinen der Farm lagern. Dort produzieren sie künftig jährlich über 1,1 Millionen Kilowattstunden sauberen und günstigen Sonnenstrom für die Mandelfarm. Davon profitiert zudem die Umwelt, denn neben den unzähligen Bäumen der riesigen Mandelplantage vermeidet nun auch das Sonnenkraftwerk über 890 Tonnen des schädlichen Treibhausgases CO2 pro Jahr – so viel wie etwa 89 Hektar Wald im gleichen Zeitraum absorbieren können.
 
„Nachhaltigkeit spielt für uns eine wichtige Rolle – sowohl im Produktionsprozess, als auch im gesamten Betrieb“, sagte Sarah Reynolds, Projektmanager bei T & P Farms. „Mit unserem selbst produzierten, grünen Strom gehen wir hier einen wichtigen Schritt weiter, der sich für unser Unternehmen ökologisch und ökonomisch auszahlt. Conergy steht uns in diesem Projekt von der Planung über den Bau bis hin zur Betreuung der Anlage im Betrieb als erfahrener und kompetenter Partner zur Seite. So sind wir jederzeit sicher, dass unser Kraftwerk über lange Jahre zuverlässig läuft.“
 
Conergys US-Chef Anthony Fotopoulos ergänzte: „Wir freuen uns sehr, T & P Farms mit diesem Projekt bei der Umsetzung ihrer Nachhaltigkeitsziele zu unterstützen. Als Vorreiter in ihrer Branche liefern sie ein hervorragendes Beispiel wie man mit Solarenergie Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit im Betrieb erfolgreich verbinden kann, dem hoffentlich noch viele weitere Unternehmen folgen werden. Mit unserer langjährigen Erfahrung und unserem Knowhow können wir hier die richtigen Solarlösungen und den passenden Service bieten.“ (Pressemeldung vom 09.10.2012)
Quelle: Conergy AG | Foto: Conergy AG
Lesezeichen - weitere Meldungen
Top Thema
DEA vergibt Bohrauftrag für Dvalin an Transocean DEA: Auftrag zur Durchführung von Produktionsbohrungen im Dvalin-Feld in der Norwegischen See geht an das Unternehmen Transocean Norway Operations AS, mit der Bohranlage Transocean Arctic. weiterlesen


04.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 04.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 05.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 06.11.2017
  • Di
    • Dienstag, der 07.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 08.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 09.11.2017
  • Fr
    • Freitag, der 10.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 11.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 12.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 13.11.2017
  • Di
    • Dienstag, der 14.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 15.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 16.11.2017
  • Fr
    • Freitag, der 17.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 18.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 19.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 20.11.2017
  • Di
    • Dienstag, der 21.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 22.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 23.11.2017
23.11.2017