Wirtschaft
Innovative HELLA Produkte sorgen für optimale Sicht bei German Off Road Masters 2012
Donnerstag, der 9.August 2012
Innovative HELLA Produkte sorgen für optimale Sicht bei German Off Road Masters 2012

Lippstadt | Schwerin: 1.200 Kilometer Schlamm, Staub, Schotter und jede Menge Adrenalin – beim 24-Stunden Rennen der German Off Road Masters (GORM) am 17. und 18. August 2012 in Schwerin kämpfen mehr als 50 Teams um den Sieg. Darunter die bekannte deutsche Motorsportlerin Jutta Kleinschmidt, Siegerin der Rallye Dakar 2001. Für optimale Sicht bei Nacht auf der anspruchsvollen Rennstrecke setzen viele Teams auf die leistungsstarken Zusatzscheinwerfer von HELLA (www.hella.de/offroad). Besonders beliebt: der Luminator LED.

Der robuste Vollmetall- Scheinwerfer mit Gehäuse, Reflektor und Befestigungsbügel aus Aluminiumdruckguss und stoßfester Kunststoffscheibe eignet sich bestens für den Einsatz unter härtesten Bedingungen. Hochleistungs-LEDs in Kombination mit High-Boost-Reflektoren realisieren eine optimale Ausleuchtung der Fahrbahn. Dies steigert die Konzentrationsfähigkeit des Fahrers, verhindert Ermüdungserscheinungen und erhöht somit die Sicherheit aller Teilnehmer.

Aufgrund der verwendeten LED-Technologie weist der Luminator LED eine sehr lange Lebensdauer auf. Der Zusatzscheinwerfer ist ECE-typgeprüft und eignet sich für den 12 Volt und 24 Volt-Betrieb. Für Hauptsponsor HELLA stellt das spektakuläre Rennen eine ideale Möglichkeit dar, die eigenen Produkte unter härtesten Bedingungen zu testen. In diesem Jahr kann das Rennen in Schwerin erstmals per Livestream unter www.facebook.com/hella.deutschland verfolgt werden. (Pressemeldung vom 08.08.2012)

Quelle: HELLA KGaA Hueck Co. | Foto: HELLA KGaA Hueck Co.
Lesezeichen - weitere Meldungen


01.02.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 01.02.2018
  • Fr
    • Freitag, der 02.02.2018
  • Sa
    • Samstag, der 03.02.2018
  • So
    • Sonntag, der 04.02.2018
  • Mo
    • Montag, der 05.02.2018
  • Di
    • Dienstag, der 06.02.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 07.02.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 08.02.2018
  • Fr
    • Freitag, der 09.02.2018
  • Sa
    • Samstag, der 10.02.2018
  • So
    • Sonntag, der 11.02.2018
  • Mo
    • Montag, der 12.02.2018
  • Di
    • Dienstag, der 13.02.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 14.02.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 15.02.2018
  • Fr
    • Freitag, der 16.02.2018
  • Sa
    • Samstag, der 17.02.2018
  • So
    • Sonntag, der 18.02.2018
  • Mo
    • Montag, der 19.02.2018
  • Di
    • Dienstag, der 20.02.2018
20.02.2018