Wirtschaft
Vattenfall: Neuen Windpark Horns Rev 3 -mehr Ökostrom für dänische Haushalte
Montag, der 23.Oktober 2017
Vattenfall: Neuen Windpark Horns Rev 3 -mehr Ökostrom für dänische Haushalte
Berlin: Vattenfall hat in der Nordsee vor Jütland den Bau des neuen Windparks „Horns Rev 3“ begonnen – der erste Offshore-Windpark in Dänemark seit fünf Jahren. Die insgesamt 49 Windräder können nach Fertigstellung genug Strom für eine Stadt mit rund 425.000 Einwohnern erzeugen. 
 
 „Horns Rev 3 ist der erste von drei Offshore-Windparks, die Vattenfall in den kommenden Jahren in Dänemark bauen wird. Diese Windparks sind ein erheblicher Beitrag zu unserer Strategie einer Energieerzeugung ohne fossile Brennstoffe innerhalb einer Generation“, betont Gunnar Groebler, der bei Vattenfall die Windkraft verantwortet.
 
Anfang Oktober waren die ersten vier Fundamente in den Niederlanden auf ein Spezialschiff verladen und anschließend in den Meeresboden getrieben worden. Die nächsten vier Fundamente wurden im dänischen Hafen Esbjerg verladen.
Jedes Fundament besteht aus einem 40 bis 50 Meter langen ‚Monopile‘ (Stahlpfahl) mit einem Durchmesser von 6,5 Metern. Der Pfahl trägt eine 8,3-Megawatt-Windturbine von MHI Vestas, derzeit eine der leistungsstärksten Windturbinen weltweit. 
 
Um Meeressäuger wie beispielsweise Schweinswale während der Rammarbeiten vor dem Lärm zu schützen, wird der Schall mit Luftblasen gedämpft. 
 
Den Zuschlag zum Bau des Windparks erhielt Vattenfall im Jahr 2015. Neben Horns Rev 3 baut Vattenfall in den kommenden Jahren in Dänemark auch die Windparks Kriegers Flak sowie Vesterhav Nord und Süd.
 
Die Zukunft von Windenergie
Vattenfall sieht erhebliche Wachstumschancen bei der Windkraft, obwohl die Rentabilität von den Supportsystemen abhängt.

Foto: Anfang Oktober waren die ersten vier Fundamente in den Niederlanden auf ein Spezialschiff verladen und anschließend in den Meeresboden getrieben worden. Die nächsten vier Fundamente wurden im dänischen Hafen Esbjerg verladen. © Vattenfall
 
Gegenwärtig befindet sich eine Vielzahl von Windenergieprojekten in der Bauphase. In Deutschland errichten wir in der Nordsee den Offshore-Windpark Dan Tysk. Diese Windkraftanlage, die gemeinsam mit den Stadtwerken München errichtet wird, dürfte rund 1.320 GWh Energie jährlich erzeugen. Im Mai 2014 haben wir in Südschweden den Windpark Hjuleberg eingeweiht, dessen zwölf Windkraftwerke pro Jahr voraussichtlich zusammen rund 90 Gigawattstunden produzieren werden. Die Windparkanlage Clashindarroch in Großbritannien umfasst 18 Windturbinen mit Standort im Clashindarroch Forest.
 
Unter den in der Entwicklungs- oder Bauphase befindlichen Projekten im Bereich Windenergie ist besonders der Windpark Klim in Dänemark hervorzuheben, der nach seiner Inbetriebnahme im Jahr 2015 Dänemarks größter Onshore-Windpark sein wird. Die 76 Windkraftwerke im Windpark Pen y Cymoedd in der Region Woodland Estate in Wales, Großbritannien, werden laut Plan bis Ende 2016 fertiggestellt sein. Bei dem britischen Offshore-Windenergieprojekt East Anglia handelt es sich um ein Gemeinschaftsunternehmen von Vattenfall und Scottish Power Renewables. Es befindet sich 14 km von der Küste entfernt in der Nähe von Norfolk und Suffolk und verfügt über eine Fläche von annähernd 6.000 km2.
 
 
Fakten Horns Rev 3:
49 Turbinen mit einer installierten Leistung von 406 MW
Die Fundamente bestehen aus 40-50 m langen Monopiles mit einem Durchmesser von 6,5 m
Turbinenhöhe: 187 m, Rotordurchmesser: 164 m
Abmessungen des Windparks: 88 km², mindestens 34 km vor der Küste Jütlands 
 
Pressemeldung vom 23.10.2017)
Quelle: Vattenfall GmbH | Foto: Vattenfall GmbH
Lesezeichen - weitere Meldungen
Top Thema
Binnenschifffahrt - spc Forum Sondertransporte diskutiert aktuelle Situation spc-Fachforum Sondertransporte: Positiv ist zu verzeichnen, dass auf den Straßentransport spezialisierte Spediteure immer häufiger die Binnenschifffahrt mit in die Transportkette einbeziehen. weiterlesen


01.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 01.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 02.11.2017
  • Fr
    • Freitag, der 03.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 04.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 05.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 06.11.2017
  • Di
    • Dienstag, der 07.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 08.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 09.11.2017
  • Fr
    • Freitag, der 10.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 11.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 12.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 13.11.2017
  • Di
    • Dienstag, der 14.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 15.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 16.11.2017
  • Fr
    • Freitag, der 17.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 18.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 19.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 20.11.2017
20.11.2017