Wirtschaft
Webasto Showcar auf der IAA Pkw 2017
Mittwoch, der 13.September 2017
Webasto Showcar auf der IAA Pkw 2017
Stockdorf/Frankfurt: Webasto, globaler Systempartner fast aller Automobilhersteller, präsentiert auf der diesjährigen IAA Pkw vom 12. bis 24. September 2017 in Frankfurt am Main neue Lösungen für die Mobilität der Zukunft. Unter dem Messemotto „Advanced Future Driver“ demonstriert die Webasto Gruppe an einem innovativen Showcar Lösungen für Fahrzeuge von morgen – zu sehen am Webasto Stand in Halle 8.0, Stand A19.

Foto:  IAA Showcar von Webasto mit dem größten öffenbaren dreiteiligen Panoramadach weltweit.
 
Showcar demonstriert Systemkompetenz von Webasto
Das Showcar bündelt die Produktneuheiten von Webasto im Rahmen der Elektromobilität und demonstriert das Zusammenspiel der neuen Lösungen. Jedes Produkt bietet ein spezielles Plus für die Insassen im Fahrzeug und macht die neue Mobilität erlebbar: Ein visionäres Dachsystem sorgt für mehr Licht und Luft im Innenraum, Ladelösungen und Batteriesysteme für mehr Leistung und der Hochvoltheizer für das Plus an Komfort. Das Showcar unterstreicht die Kompetenz des Automobilzulieferers für die Fahrzeugintegration. Gleichzeitig demonstriert das interaktive Exponat sehr eindrucksvoll, wie gut die neuen Lösungen für die Elektromobilität zur Webasto Welt passen.
„Mit unseren hoch-qualitativen, transparenten Dachsystemen erfüllen wir den Wunsch unserer Kunden nach mehr Licht und Raum im Fahrzeuginneren“, unterstreicht Dr. Holger Engelmann, Vorsitzender des Vorstands, Webasto SE, die Bedeutung von Dachsystemen in Fahrzeugen. Zugleich bietet Webasto die Möglichkeit zur Individualisierung und exklusiven Gestaltung des Autos. „Wir sehen für unsere Dächer weiterhin großes Marktpotenzial. Durch Megatrends wie das autonome Fahren verstärkt sich diese Nachfrage weiter. Wenn sich die Insassen weniger um das Fahren kümmern müssen, spielt Komfort im Innenraum eine noch wichtigere Rolle“, sagt Engelmann.

Foto: Schaltbare Verglasung von Webasto, erstmals mit der wegweisenden Liquid-Crystal-Technologie.
 
Webasto Dachsysteme definieren Innenraum im Fahrzeug der Zukunft
Ein Highlight im IAA Showcar von Webasto ist das bis dato weltweit größte öffenbare Panoramadach. Das dreiteilige Panoramadach besteht aus drei Segmenten (inklusive Heckscheibe) und ist erstmals auf einer Messe zu sehen. Das Showcar basiert auf einem Design-Projekt des Studenten Johannes Schmidt – das Dachsystem gewährt vollständige Transparenz und schafft durch den freien Blick in den Himmel ein einzigartig offenes Raumgefühl im Innenraum. Durch die schaltbare Verglasung der einzelnen Dachelemente, die erstmals mit der wegweisenden Liquid-Crystal-Technologie gemeinsam von Webasto mit LG Chem und Merck entwickelt wurde, kann die Lichtdurchlässigkeit im Innenraum variabel geregelt werden. Sie wird erstmals für eine automobile Anwendung präsentiert und erhellt oder verdunkelt auf Knopfdruck den Innenraum. Für ein besonderes Fahrerlebnis sorgt zudem die integrierte Ambientebeleuchtung. Diese taucht den Innenraum in vier verschiedene Farbtöne und schafft besonders bei Dunkelheit eine angenehme Stimmung für Fahrer und Passagiere. 2
 
Erlebnis-Showcar
Das Showcar verschafft den Besuchern am Webasto Stand mit innovativer Projektionstechnologie ein besonderes Erlebnis: Es veranschaulicht, wie die Webasto Produkte funktionieren, wie sie auf den Fahrer wirken und wie sie zusammenspielen. Mittels 3D-Mapping werden die Produkte dreidimensional auf das matt-weiß lackierte Fahrzeug projiziert. Das Showcar selbst befindet sich in einem abgedunkelten Raum – das schafft ideale Bedingungen für das Abbilden der Projektionen. Wählt ein Besucher am Touchscreen ein Produkt aus, wie beispielsweise das dreiteilige Panoramadach, so wird nicht nur erkennbar, was technisch im Fahrzeug passiert. Auch die integrierten Features des Dachs wie die schaltbare Verglasung und die Ambientebeleuchtung werden durch das interaktive Exponat erlebbar.
Insgesamt projizieren drei Videoprojektoren die Webasto Technologien auf die Karosserie des Showcars. Durch eine Multi-Layer-Peppers Ghost-Projektion kann gleichzeitig vor, über und hinter das Auto projiziert werden. So wirken die Produkte, als würden sie im Raum schweben. Entwickelt wurden die Technologie in Zusammenarbeit mit madhat, einer Agentur für digitales Design im Raum. „Das Webasto Showcar ist ein grandioses Beispiel dafür, wie Produkte und ihre Wirkungen erlebbar gemacht werden können“ erläutert Thomas Lutz, Geschäftsführer von madhat, das Exponat.
Abgerundet wird das im Showcar gezeigte Dach durch Panoramadächer in unterschiedlichen Variationen am Webasto Stand. (Pressemeldung vom 12.09.2017)
Quelle: Webasto SE | Foto: Webasto Group ©
Lesezeichen - weitere Meldungen
Top Thema
Merck und Pfizer: EU erteilt Zulassung für Bavencio (Avelumab) - Immuntherapie für seltenen, aggressiven Hautkrebs Merck und Pfizer - erste zugelassene Immuntherapie für seltenen, aggressiven Hautkrebs in der Europäischen Union; erste Markteinführungen in Deutschland und Großbritannien erwartet weiterlesen


04.09.2017
  • Mo
    • Montag, der 04.09.2017
  • Di
    • Dienstag, der 05.09.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 06.09.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 07.09.2017
  • Fr
    • Freitag, der 08.09.2017
  • Sa
    • Samstag, der 09.09.2017
  • So
    • Sonntag, der 10.09.2017
  • Mo
    • Montag, der 11.09.2017
  • Di
    • Dienstag, der 12.09.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 13.09.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 14.09.2017
  • Fr
    • Freitag, der 15.09.2017
  • Sa
    • Samstag, der 16.09.2017
  • So
    • Sonntag, der 17.09.2017
  • Mo
    • Montag, der 18.09.2017
  • Di
    • Dienstag, der 19.09.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 20.09.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 21.09.2017
  • Fr
    • Freitag, der 22.09.2017
  • Sa
    • Samstag, der 23.09.2017
23.09.2017