Wirtschaft
Raytheon Anschütz liefert Integrierte Navigationssysteme für sechs Spliethoff-Schiffe
Donnerstag, der 24.August 2017
Raytheon Anschütz liefert Integrierte Navigationssysteme für sechs Spliethoff-Schiffe
Kiel: Raytheon Anschütz wurde von der niederländischen Reederei Spliethoff ausgewählt, für sechs innovative Mehrzweckschiffe umfangreiche Integrierte Navigationssysteme der Synapsis NX Generation zu liefern.  
 
Spliethoff lässt die neuen “R-Typ” Schiffe auf der chinesischen Werft Zhejiang Ouhua Shipbuiling bauen. Um einen sicheren Betrieb der Schiffe auch in entlegenen Regionen inklusive arktischen Gewässern zu gewährleisten, werden die Schiffe nach den Bestimmungen der Notation LR NAV1 und des Polar Codes geplant und ausgerüstet. 
 
Synapsis NX wird in Einklang mit den neuesten IMO Performance und IEC Test Standards für Integrierte Navigationssysteme (INS) geliefert. Zusätzliche Funktionen in Synapsis NX stellen sicher, dass nur geprüfte und zuverlässige Daten für die Navigation verwendet werden. 
 
Das INS wird aus vier Multifunktionssystemen für Chart Radar, ECDIS (Elektronische Seekarte nach den neuesten Standards) und Conning bestehen, sowie weitere Stationen für Conning-Anzeigen und Routenplanung integrieren. Weiter gehören X-und S-Band Radare, ein hochgenauer NP 5400 Autopilot mit Bahnregelung, Kreiselkompasse und die komplette Sensorik und Funkausstattung zum Lieferumfang.
 
Die Computer, wie auch weitere Netzwerk-Komponenten, werden in einem 19” Schrank abseits der Brückenkonsolen verbaut. Diese Trennung von Hardware und Displays ermöglich auf der Brücke ein schlankes und ergonomisches Konsolendesign; außerdem werden die Aufwände für Installation und Verkabelung reduziert und ein späterer Servicezugang vereinfacht.
Foto: Raytheon Anschütz liefert das INS für Spliethoff’s neue R-Typ Serie. , Copyright: Spliethoff Bevrachingskantoor B.V.
 
Raytheon Anschütz in Shanghai und der lokale Distributor Shanghai Eastone Marine Technologies waren maßgeblich am Auftragseingang beteiligt und werden die Installation sowie Inbetriebnahme durchführen und überwachen. Die Ablieferung der Schiffe ist für das Jahr 2019 geplant.
 
Raytheon Anschütz GmbH ist ein Tochterunternehmen der Raytheon Company (USA). Raytheon Anschütz gehört damit weltweit zu einem der führenden Herstellern und Integratoren von Navigations- und Brückensystemen für die kommerzielle Schifffahrt, die Marinen, Passagier- und Spezialschiffe sowie Megayachten. Mehr als 35.000 Schiffe sind weltweit mit Ausrüstung von Raytheon Anschütz unterwegs, betreut durch ein globales Netzwerk mit mehr als 200 Service Stationen sowie durch eigene Niederlassungen in Singapur, Panama, Shanghai, Rio de Janeiro, San Diego, und Portsmouth / UK.  (Pressemeldung vom 24.08.2017)
Quelle: Raytheon Anschütz GmbH | Raytheon Anschütz GmbH, Copyright: Spliethoff Bevrachingskantoor B.V.
Lesezeichen - weitere Meldungen
Top Thema
100 Euro vom Staat für neuen Durchlauferhitzer Wer seinen alten elektrischen Durchlauferhitzer gegen ein modernes Gerät wie den DHE Touch oder den DHE Connect von Stiebel Eltron austauscht, erhält 100 Euro Zuschuss vom Staat. weiterlesen


04.09.2017
  • Mo
    • Montag, der 04.09.2017
  • Di
    • Dienstag, der 05.09.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 06.09.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 07.09.2017
  • Fr
    • Freitag, der 08.09.2017
  • Sa
    • Samstag, der 09.09.2017
  • So
    • Sonntag, der 10.09.2017
  • Mo
    • Montag, der 11.09.2017
  • Di
    • Dienstag, der 12.09.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 13.09.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 14.09.2017
  • Fr
    • Freitag, der 15.09.2017
  • Sa
    • Samstag, der 16.09.2017
  • So
    • Sonntag, der 17.09.2017
  • Mo
    • Montag, der 18.09.2017
  • Di
    • Dienstag, der 19.09.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 20.09.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 21.09.2017
  • Fr
    • Freitag, der 22.09.2017
  • Sa
    • Samstag, der 23.09.2017
23.09.2017