Schlagzeilen
GfK-Umfrage: Reicht Deutschland der Urlaub - Mehrheit der Deutschen hat genug Freizeit
Dienstag, der 30.Juni 2015
GfK-Umfrage: Reicht Deutschland der Urlaub - Mehrheit der Deutschen hat genug Freizeit

Nürnberg: Eine GfK-Umfrage in 22 Ländern zeigt, dass die Mehrheit aller Befragten weltweit mit der Menge an Freizeit, die sie zur Verfügung haben, zufrieden ist. Während sich die USA im Ländervergleich am zufriedensten zeigen, belegt Deutschland den vierten Platz. Nur 4 Prozent sind hierzulande überhaupt nicht glücklich über die Menge an Freizeit, die sie haben.

Auch wenn der Freizeit-Begriff von Person zu Person und von Kultur zu Kultur etwas unterschiedlich ausgelegt wird, liefert die internationale GfK-Umfrage unter mehr als 27.000 Befragten klare Ergebnisse: Im Durchschnitt sind 58 Prozent aller Befragten mit der Menge an Freizeit, die ihnen zur Verfügung steht, zufrieden – 16 Prozent davon sogar voll und ganz. Nur 18 Prozent geben an, damit unglücklich zu sein.

Auch in Deutschland ist die Mehrheit (66 Prozent) mit ihrer Menge an Freizeit zufrieden. Rund 22 Prozent davon sind es sogar voll und ganz. Nur 17 Prozent zeigen sich unglücklich – 4 Prozent davon geben an, damit überhaupt nicht zufrieden zu sein.

Diese Ergebnisse sind vor allem für Unternehmen relevant, die Produkte oder Dienstleistungen für die Freizeit, beispielsweise zur Entspannung, anbieten. Die GfK-Erkenntnisse helfen, Werbebotschaften anzupassen und die jeweiligen Konsumentengruppen zielgerichtet anzusprechen. Menschen, die beispielsweise unzufrieden mit der Menge an Freizeit sind, die ihnen zur Verfügung steht, werden eher Angebote wahrnehmen, mit denen sie das Meiste aus ihrer begrenzten Freizeit herausholen können.

Deutsche nach Amerikanern, Briten und Kanadiern am zufriedensten
Im internationalen Ländervergleich belegen die Deutschen zusammen mit den Belgiern Platz 4 auf der Zufriedenheitsskala. Angeführt wird diese von den US-Amerikanern. Knapp 70 Prozent sind hier mit der Menge an Freizeit zufrieden. Gleich danach folgen die Befragten in Großbritannien und Kanada mit jeweils 67 Prozent. Weniger zufrieden zeigen sich Russen, Japaner und Brasilianer. Hier geben 31 Prozent, 30 Prozent und 28 Prozent an, überhaupt nicht mit der Menge an Freizeit zufrieden zu sein.

Jugendliche mit ihrer Freizeit am unzufriedensten
Fast ein Viertel der in Deutschland befragten Jugendlichen ist mit der Menge an Freizeit, die sie zur Verfügung haben, unzufrieden. Rund 10 Prozent geben sogar an, überhaupt nicht damit zufrieden zu sein. Im Vergleich mit den übrigen Altersgruppen ist das der höchste Wert. Wenig überraschend: Je älter die Befragten werden, desto weniger geben sie an, unzufrieden mit der Menge an Freizeit zu sein. Während der Prozentwert bei den 30 bis 39-Jährigen noch bei 21 Prozent liegt, beträgt er bei Befragten ab 60 Jahren nur noch 2 Prozent. (Pressemeldung vom 30.06.2015) 

Quelle: GfK SE | Foto: GfK SE
Lesezeichen - weitere Meldungen


01.07.2017
  • Sa
    • Samstag, der 01.07.2017
  • So
    • Sonntag, der 02.07.2017
  • Mo
    • Montag, der 03.07.2017
  • Di
    • Dienstag, der 04.07.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 05.07.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 06.07.2017
  • Fr
    • Freitag, der 07.07.2017
  • Sa
    • Samstag, der 08.07.2017
  • So
    • Sonntag, der 09.07.2017
  • Mo
    • Montag, der 10.07.2017
  • Di
    • Dienstag, der 11.07.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 12.07.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 13.07.2017
  • Fr
    • Freitag, der 14.07.2017
  • Sa
    • Samstag, der 15.07.2017
  • So
    • Sonntag, der 16.07.2017
  • Mo
    • Montag, der 17.07.2017
  • Di
    • Dienstag, der 18.07.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 19.07.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 20.07.2017
20.07.2017