Wirtschaft
IHK-Mindestlohnumfrage auf Rügen
Freitag, der 13.März 2015
IHK-Mindestlohnumfrage auf Rügen

Rostock: Die IHK zu Rostock führte in der 13. und 14. Kalenderwoche eine sogenannte Vollerhebung zum Mindestlohn durch, das bedeutet, alle IHK-zugehörigen Unternehmen auf Rügen wurden zum Thema Mindestlohn befragt. Von knapp 4.000 angeschriebenen Gewerbetreibenden liegen 500 Antworten vor. Mehrheitlich antworteten Unternehmen mit mindestens einem, aber weniger als zehn Beschäftigten.

  • Für ein Viertel der antwortenden Unternehmen (24,2 Prozent) stellt die Höhe des Mindestlohns von 8,50 Euro eine große Belastung dar.
  • Jeder fünfte antwortende Gewerbetreibende geht davon aus, dass der Mindestlohn zu einer problematischen starken Verschiebung im innerbetrieblichen Lohngefüge führt. Besonders betroffen sehen sich davon der Einzelhandel (27 Prozent) und das Gastgewerbe (37,9 Prozent)
  • Als großes Problem werten die antwortenden Betriebe den hohen bürokratischen Aufwand für Dokumentationspflichten und die Arbeitszeiterfassung, 40,8 Prozent aller Antwortenden bemängeln das, deutlich dramatischer sehen die Verkehrswirtschaft (52,4 Prozent) und das Gastgewerbe (55,6 Prozent) die Bürokratielast
  • Sechs von zehn Antwortenden (59,9 Prozent) registrieren bereits gestiegene bzw. steigende Einkaufspreise.

Eine betriebliche Reaktion auf die Mindestlohneinführung: Fast die Hälfte (42,6 Prozent) der antwortenden Unternehmen, die bisher gering qualifizierte Mitarbeiter beschäftigt haben, planen dies künftig zurückzufahren. Ähnlich wollen sie beim Einsatz von Saisonkräften verfahren.
Von der Politik erwarten die antwortenden Unternehmen mit einer Mehrheit von 71,8 Prozent Nachbesserungen bei den Dokumentationspflichten und der Arbeitszeiterfassung. Mehr als die Hälfte der antwortenden Gewerbetreibenden (54,8 Prozent) erwartet eine Korrektur bzw. eine Konkretisierung der Frage der Haftungsrisiken durch die Politik. (Pressemeldung vom 13.03.2015)

Quelle: Industrie- und Handelskammer zu Rostock | Foto: IHK Rostock
Lesezeichen - weitere Meldungen


01.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 01.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 02.11.2017
  • Fr
    • Freitag, der 03.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 04.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 05.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 06.11.2017
  • Di
    • Dienstag, der 07.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 08.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 09.11.2017
  • Fr
    • Freitag, der 10.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 11.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 12.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 13.11.2017
  • Di
    • Dienstag, der 14.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 15.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 16.11.2017
  • Fr
    • Freitag, der 17.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 18.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 19.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 20.11.2017
20.11.2017