Wirtschaft
GiS - Gesellschaft für integrierte Systemplanung mbH: maintenance Dortmund 2015 – Visualisierung im Enterprise Asset Management – die Anlage bild- und informationstechnisch „voll im Griff“‘
Donnerstag, der 12.Februar 2015
GiS - Gesellschaft für integrierte Systemplanung mbH: maintenance Dortmund 2015 – Visualisierung im Enterprise Asset Management – die Anlage bild- und informationstechnisch „voll im Griff“‘

Weinheim: Am 25. und 26. Februar treffen sich erneut die Akteure der Instandhaltungsbranche auf der maintenance Dortmund, der führenden Fachveranstaltung in der Metropolregion Rhein-Ruhr. Die Messe integriert sämtliche Disziplinen sowie die neuesten Technologien und Trends für die Herausforderungen der Instandhaltung und offeriert Industrieanwendern, die ihren Produktionsprozess effizient und störungsfrei optimieren wollen, einen ganzheitlichen Ein- und Überblick.

Ein immer härterer Wettbewerb um die Best Practices in allen Unternehmensbereichen, stark beschleunigte Innovationszyklen, möglichst schnelle und erfolgreiche Angleichung an sich rasant ändernde Marktanforderungen, permanente Optimierung der wertschaffenden Prozesse in Unternehmensworkflows …das ist der Schauplatz, auf dem sich der Industriezweig heute befindet.
Die Instandhaltung fungiert dabei als wesentlicher Faktor zur Wertschöpfung und schließlich zur Renditesteigerung.

Was wiederum heißt: Die technische und betriebswirtschaftliche Professionalisierung korrelieren zunehmend und der Einsatz IT-gestützter Wartungs- und Instandhaltungssysteme wird (ist) unabdingbar.

Als Spezialist für holistische IT-Lösungen, die auf minimale Ausfallzeiten und optimalen Lebenszyklus von Industrieanlagen zielen, zu höchstem wirtschaftlichen Betrieb führen und dabei dem individuellen Bedarf der Kunden angepasst werden, präsentiert sich die GiS dem Fachpublikum in diesem Jahr als Aussteller sowie als Referent auf dem Vortragsprogramm zum Leitthema ‚Leuchttürme der Instandhaltung‘.

GiS als Aussteller
Die GiS, Partner der IBM und SAP, kombiniert GiS ihr 30-jähriges Know-how im Zusammenführen von Instandhaltungsprozessen und Softwareentwicklung. Am Stand F:11 zeigt das Beratungs- und Systemhaus sein Lösungsportfolio mit der „GiS Enterprise Solution auf Basis IBM Maximo“ und der „+Maintenance Solution für SAP Business ByDesign“.

GiS als Referent
Visualisierung im Enterprise Asset Management – die Anlage bild- und informationstechnisch „voll im Griff“ – lautet der Titel des Vortrages der GiS am Mittwoch, 25. Februar, von 14:00 bis 14:30 Uhr im ScienceCenter der maintenance Dortmund.

Worum es geht: Als eigenes Modul innerhalb eines EAM Systems stellt ein Visualisierungstool einen effizienten Mehrwert im Management einer Anlage dar und dient der weiteren Optimierung von Instandhaltungsprozessen. Wie das funktioniert und was ein Visualisierungstool bieten kann, stellt Diplom-Wirtschaftsinformatiker Andreas Rosemann, Ressort- und Projektleiter bei der GiS, anschaulich dar.

GiS heißt an ihrem Stand F:11 willkommen, informiert und freut sich auf interessante und konstruktive Gespräche. (Pressemeldung vom 12.02.2015)

Quelle: GiS – Gesellschaft für integrierte Systemplanung mbH | Foto: GiS
Lesezeichen - weitere Meldungen
Top Thema
ECE mit zwei MAPIC Awards ausgezeichnet MAPIC 2017: ECE mit zwei Awards ausgezeichnet, Online-Produktsuche „Digital Mall“ in der Kategorie „Best O2O Strategy“, Klaus Striebich mit dem „Industry Achievement Award“. weiterlesen


01.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 01.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 02.11.2017
  • Fr
    • Freitag, der 03.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 04.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 05.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 06.11.2017
  • Di
    • Dienstag, der 07.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 08.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 09.11.2017
  • Fr
    • Freitag, der 10.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 11.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 12.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 13.11.2017
  • Di
    • Dienstag, der 14.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 15.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 16.11.2017
  • Fr
    • Freitag, der 17.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 18.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 19.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 20.11.2017
20.11.2017