Wirtschaft
ANTS Offshore eröffnet einen 24-7 verfügbaren Cargo Run Service zu den Nordsee Windclustern
Mittwoch, der 21.Januar 2015
ANTS Offshore eröffnet einen 24-7 verfügbaren Cargo Run Service zu den Nordsee Windclustern

Brunsbüttel: ANTS Offshore ist die neue Marke der deutschen SCHRAMM group (www.schrammgroup.com). Die Spezialisten für Hafendienstleistungen, Transport und Logistik im Offshore Bereich mit Standorten in Brunsbüttel, Glückstadt, Rendsburg, Hamburg, Helgoland, Harlingen und Eemshaven planen zum Frühjahr 2015 einen Offshore-Shuttle-Service als Cargo-Run mit einem großen DP II Schiff (Redundant Dynamic Positioning System) fest zu installieren.

Dieser Service soll die regelmäßige, aber auch ungeplante Ver- und Entsorgung von Offshore-Stationen, Windparks der verschiedenen Nordsee-Windcluster und die Offshore-Errichtungsbaustellen komplett abdecken. Das DP II Schiff wird aber dauerhaft (24/7) für den Offshore-Markt an der deutschen, holländischen und dänischen Küste für die unterschiedlichsten Ladungen an Deck, als auch unter Deck wie Brennstoffe, Frischwasser und Abwasser zur Verfügung stehen.

Torsten Andritter-Witt, Projektleiter der SCHRAMM group, erläutert dazu: „Wir bieten dem Kunden ein wirtschaftlich attraktives Konzept. Die transparente Abrechnung auf Basis Preis pro Einheit, wie z.B. Container oder auf Cbm-Basis, ermöglicht dem Kunden eine einfache Kalkulation. Wetterrisiken, Hafenkosten usw. sind im Preis bereits enthalten. Unsere Kunden müssen nicht mehr zeitaufwendig nach geeigneten DP Schiffen auf dem Offshore-Spotmarkt suchen, sowie deren hohen Mobilisations- und Demobilisationskosten tragen. Die Nutzung von ANTS Offshore ist vergleichbar einer Taxifahrt. Der größte Vorteil für die Kunden ist jedoch das Konzept der Kostenteilung. Je höher die ladungsmäßige Auslastung an Bord je günstiger wird es für alle Ladungsbeteiligten des jeweils nächsten Cargo Runs. Daher auch unser Slogan: Be a part of the colony – you will save money”, so der Projektleiter der SCHRAMM group „Wir sind sehr glücklich mit unserer Entscheidung, denn letztendlich realisieren wir das, wovon alle heutzutage reden.“

Das zwei Jahre junge DP II Schiff verfügt über etwa 3.000 m² Ladefläche, 570 cbm Brennstoff- und 400 cbm Frischwasser mit entsprechenden Transferpumpen. Auch ein Abwassertank steht an Bord zur Verfügung. Auf Grund die sehr großen Ladeflächen über und unter Deck kann das Schiff auch als schwimmendes Ersatzteillager oder Werkstattlager genutzt werden.
Für zukünftige Buchungen der Ladung wurde exklusiv das Offshore Brokerbüro F3O GmbH in Hamburg nominiert, die als Single Point of Contact eine 24/7 h Verfügbarkeit garantieren. (Pressemeldung vom 21.01.2015)

Quelle: SCHRAMM group GmbH & Co. KG, ANTS Offshore | Foto: SCHRAMM group
Lesezeichen - weitere Meldungen
Top Thema
SLM Solutions Group AG mit dem TOP INNOVATOR Award ausgezeichnet Die ALPORA GmbH, ein Investmentunternehmen aus der Schweiz, zeichnet SLM Solutions mit dem TOP INNOVATOR Award für 2017 aus. weiterlesen


31.07.2017
  • Mo
    • Montag, der 31.07.2017
  • Di
    • Dienstag, der 01.08.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 02.08.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 03.08.2017
  • Fr
    • Freitag, der 04.08.2017
  • Sa
    • Samstag, der 05.08.2017
  • So
    • Sonntag, der 06.08.2017
  • Mo
    • Montag, der 07.08.2017
  • Di
    • Dienstag, der 08.08.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 09.08.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 10.08.2017
  • Fr
    • Freitag, der 11.08.2017
  • Sa
    • Samstag, der 12.08.2017
  • So
    • Sonntag, der 13.08.2017
  • Mo
    • Montag, der 14.08.2017
  • Di
    • Dienstag, der 15.08.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 16.08.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 17.08.2017
  • Fr
    • Freitag, der 18.08.2017
  • Sa
    • Samstag, der 19.08.2017
19.08.2017