Wirtschaft
Wie wird das Wetter im Norden am Donnerstag - 09.10.2014 in Bremen, Hamburg, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein
Donnerstag, der 9.Oktober 2014
Wie wird das Wetter im Norden am Donnerstag - 09.10.2014 in Bremen, Hamburg, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein

Deutscher Wetterdienst für den Norden: … starke Bewölkung vor. Gebietsweise regnet es, teils schauerartig verstärkt.

Wetter für Niedersachsen/Bremen: Am Donnerstag bleibt es meist wolkenreich und vor allem in der Südosthälfte regnet es zeitweise. Die Tageshöchstwerte liegen auf den Inseln und im Harz bei 17, sonst bei 19 bis 21 Grad. Der Wind weht mäßig, an der See frisch aus Süd.
In der Nacht zum Freitag regnet es zeitweise und die Temperatur geht auf etwa 12 Grad zurück. Der südliche Wind weht schwach, an der See mäßig.

Wetter für Schleswig-Holstein/Hamburg: Am Donnerstag bleibt es bewölkt mit einigen Auflockerungen. Vor allem im Südosten regnet es zeitweise. Die Temperatur steigt auf Werte zwischen 17 Grad auf den Nordseeinseln und 20 Grad im Raum Hamburg. Der Wind weht meist mäßig aus südlichen Richtungen.
In der Nacht zum Freitag überwiegen die Wolken, aber es regnet nur selten. ist es zunehmend stark bewölkt und es kommt erneut Regen auf. Der Südwind weht bei Tiefstwerten um 13 Grad schwach, nur an der See mäßig.

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern: Am Donnerstag herrscht starke Bewölkung vor. Gebietsweise regnet es, teils schauerartig verstärkt. Zeitweilig kann sich aber auch die Sonne zeigen. Die Temperatur steigt auf 17 bis 20 Grad, an der See etwas darunter. Der Wind weht schwach, an der See mäßig aus Süd.
In der Nacht zum Freitag bleibt es weitgehend stark bewölkt und regnerisch. Auflockerungen sind selten. Die Luft kühlt sich auf 15 bis 12 Grad ab. Der Wind weht schwach, auf den Inseln auch mäßig aus überwiegend südlicher Richtung.

Wetter - Deutschlandvorhersage: Sturmtief KATRIN I sorgt die kommenden Tage über für eine ungerechte Wetterverteilung in Deutschland. Angefacht durch die stramme Südwestströmung in der Höhe sorgt der Föhn vor allem entlang der Alpen und teils bis ins Alpenvorland ausgreifend für zahlreiche sonnige Momente und angenehm warme Temperaturen. Die Kehrseite der Föhnsituation dürfte nur sein, dass wetterfühlige Menschen doch leidvoll seine Existenz in Form von Kopfschmerzen spüren dürften. Dafür aber steigen die Temperaturen vor allem in den Föhntälern der Alpen und direkt im Alpenvorland auf sommerliche 25 Grad oder mehr an. Doch das wolkenarme Wetter hat zu dieser Jahreszeit auch seine negativen Auswirkungen, denn die fehlende Wolkendecke sorgt in den Nächten für eine starke Auskühlung und Nebelbildung - dies besonders entlang von Flüssen. Erst in der Nacht zum Samstag beginnt der Föhn zu schwächeln und Niederschläge können am Samstag tagsüber von Westen her auf Bayern übergreifen.

Ebenfalls beständig - beständig unbeständig - gestaltet sich das Wetter in der Mitte und im Norden Deutschlands. Von KATRIN I werden wie an einer Perlenschnur aufgereiht wiederholt Störungen (in der Meteorologie als "Wellen" bezeichnet) von Frankreich herangeführt, die für viel Regen und Wind sorgen. Trotz des Titels "Sturmtief" hält sich der Wind aber am heutigen Mittwoch und am Donnerstag im Tiefland stark in Grenzen. Der Süd- bis Südwestwind frischt nur zeitweise etwas böiger auf, sonst weht er leicht bis mäßig und erlangt erst auf den Bergen Sturmstärke. Grob gesagt alle 12 Stunden macht sich bis Samstag ein Regengebiet nach dem anderen von Frankreich her auf den Weg und bringt den Regionen vom Saarland bis in den Norden von Sachsen-Anhalt wiederholt kräftigen Regen. Einzelne Gewitter können dabei nicht ausgeschlossen werden. (Pressemeldung vom 09.10.2014) 

Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: DWD
Lesezeichen - weitere Meldungen


04.04.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 04.04.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 05.04.2018
  • Fr
    • Freitag, der 06.04.2018
  • Sa
    • Samstag, der 07.04.2018
  • So
    • Sonntag, der 08.04.2018
  • Mo
    • Montag, der 09.04.2018
  • Di
    • Dienstag, der 10.04.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 11.04.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 12.04.2018
  • Fr
    • Freitag, der 13.04.2018
  • Sa
    • Samstag, der 14.04.2018
  • So
    • Sonntag, der 15.04.2018
  • Mo
    • Montag, der 16.04.2018
  • Di
    • Dienstag, der 17.04.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 18.04.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 19.04.2018
  • Fr
    • Freitag, der 20.04.2018
  • Sa
    • Samstag, der 21.04.2018
  • So
    • Sonntag, der 22.04.2018
  • Mo
    • Montag, der 23.04.2018
23.04.2018