Wirtschaft
ECE: Chefs der europäischen Shopping-Center-Branche treffen sich in Hamburg
Donnerstag, der 5.Juni 2014
ECE: Chefs der europäischen Shopping-Center-Branche treffen sich in Hamburg

Hamburg | London: Mehr als 30 Geschäftsführer der bedeutendsten Shopping-Center-Betreiber, Entwickler und Investoren Europas kamen heute beim jährlichen European CEO Forum des ICSC (International Council of Shopping Centers) auf Einladung von ECE-Chef Alexander Otto in Hamburg zusammen, um die wichtigsten Themen der Branche zu erörtern. Zu den Teilnehmern gehören u.a. Christophe Cuvillier (Unibail-Rodamco), Fernando Oliveira (Sonae Sierra), Robert Welanetz (The Blackstone Group), Marcus Wild (SES), Árpád Török (TriGranit), Frank Billand (Union Investment), Gerard Groener (Corio), Rachel Lavine (Atrium) und Laurent Morel (Klépierre).

Bei der Diskussion ganz oben auf der Agenda stehen die wachsende Herausforderung des Online-Handels und die sich ändernde Gesetzgebung des Europaparlaments hinsichtlich nachhaltiger Entwicklung. Eine Kernfrage für die Branche ist, wie Shopping-Center den bereits begonnenen Weg vom reinen Einkaufsort hin zum Platz für zahlreiche Freizeitaktivitäten innovativ weiter beschreiten können.

Eines der wichtigsten Ergebnisse des Forums ist eine Initiative der ICSC European Sustainability Group, welche die Branchenmitglieder dazu ermutigen soll, ihre Unternehmen nachhaltig zu betreiben. Diese Initiative stellt einen wichtigen Impuls für die gesamte Branche dar und baut auf den wesentlichen Errungenschaften auf, die die Einzelhandelsimmobilienbranche im Hinblick auf die verbesserte Energieeffizienz in Shopping-Centern bereits erreicht hat.

ECE-Chef Alexander Otto ist gleichzeitig Europa-Vorsitzender des ICSC. Er sagte: „Dies ist bereits das vierte Jahr, in dem der ICSC ein CEO Forum in Europa veranstaltet und ich freue mich sehr, dass meine Kollegen diesmal in Hamburg zu Gast sind. Es ist eine sehr aufregende Zeit für die Branche, den Herausforderungen begegnet man jedoch am besten gemeinsam. Dies gilt insbesondere für das Thema Nachhaltigkeit. Als Branche nehmen wir unsere Verantwortung sehr ernst. Durch den ICSC versuchen wir nun sicherzustellen, dass jeder innerhalb der Branche die Möglichkeit hat, auf positive Weise mitzuwirken.“

ICSC Geschäftsführer Mike Morrissey sagte: „Für den ICSC ist es eine große Freude, zum wiederholten Male ein solch hochrangiges Treffen der Branchenführer zu ermöglichen. Das jährliche Zusammenkommen der CEOs stellt sicher, dass die Branche als Ganzes noch enger zusammenarbeitet. Dies ist letztlich zum Nutzen der Europäischen Gemeinden.“

Der ICSC wurde 1957 gegründet und ist der weltweit führende Handelsverband der Einzelhandesimmobilienbranche. Zu den über 66.000 Mitgliedern aus über 100 Ländern gehören Shopping-Center-Betreiber, Entwickler, Manager, Marketingexperten, Investoren, Einzelhändler und Vertreter sowie Akademiker und Beamte. (Pressemeldung vom 05.06.2014)

Quelle: ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG| Foto: ECE
Lesezeichen - weitere Meldungen


23.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 23.11.2017
  • Fr
    • Freitag, der 24.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 25.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 26.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 27.11.2017
  • Di
    • Dienstag, der 28.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 29.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 30.11.2017
  • Fr
    • Freitag, der 01.12.2017
  • Sa
    • Samstag, der 02.12.2017
  • So
    • Sonntag, der 03.12.2017
  • Mo
    • Montag, der 04.12.2017
  • Di
    • Dienstag, der 05.12.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 06.12.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 07.12.2017
  • Fr
    • Freitag, der 08.12.2017
  • Sa
    • Samstag, der 09.12.2017
  • So
    • Sonntag, der 10.12.2017
  • Mo
    • Montag, der 11.12.2017
  • Di
    • Dienstag, der 12.12.2017
12.12.2017