Wirtschaft
Capital Stage: Größte Investition der Unternehmensgeschichte
Donnerstag, der 6.März 2014

Hamburg: Der Solar- und Windparkbetreiber Capital Stage hat sein Energieerzeugungsportfolio, wie bei der jüngsten Kapitalerhöhung angekündigt, deutlich ausgebaut. Das Unternehmen einigte sich mit der Hamburger Investmentgesellschaft Aquila Capital auf den Erwerb eines Solarparkportfolios mit einer Leistung von rund 40 MW. Mit einem Volumen von mehr als 140 Millionen Euro, einschließlich der Übernahme der bestehenden Fremdfinanzierung, ist diese Akquisition die größte Einzelinvestition in der Unternehmensgeschichte der Capital Stage AG.

Das Portfolio besteht aus vier Parks, die sich in der Region Aquitaine im südwestlichen Frankreich befinden. Die Anlagen sind seit März 2012 in Betrieb. Die jährliche Stromproduktion entspricht dem Verbrauch von mehr als 13.000 durchschnittlichen Haushalten. Das Portfolio erhält den Einspeisetarif des Jahres 2012, trägt damit in Zukunft mit jährlich rund 15 Millionen Euro zum Konzernumsatz bei und entspricht zugleich dem vom Unternehmen angestrebten Renditeniveau. Durch die Transaktion erweitert Capital Stage ihr Energieerzeugungsportfolio auf insgesamt etwa 281 MW.

Seit dem Markteintritt in Frankreich im Dezember 2013 hat das Unternehmen in kurzer Zeit bereits Solaranlagen mit einer Kapazität von 74 MW erworben und sich damit ebenso wie in Italien und Deutschland nachdrücklich im Markt positioniert.

Felix Goedhart, Vorstandsvorsitzender der Capital Stage AG, kommentiert: „Wir setzen mit dieser Transaktion einmal mehr planmäßig einen angekündigten Wachstumsschritt in die Tat um. Wir freuen uns, dass wir die Transaktion mit dem Verkäufer Aquila Capital, den wir bereits aus der Vergangenheit als verlässlichen Verhandlungspartner kennen, erfolgreich umsetzen konnten.“ (Pressemeldung vom 07.03.2014) 

Quelle: Capital Stage AG | Foto: Capital Stage AG
Lesezeichen - weitere Meldungen
Top Thema
Glasfaser bis zu Haushalten: Telekom forciert Ausbau 40.000 neue Glasfaserkilometer in diesem Jahr, Telekom testet neuen Vermarktungsansatz für Glasfaseranschlüsse, kleinere Städte für Pilotprojekte im Fokus. weiterlesen


04.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 04.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 05.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 06.11.2017
  • Di
    • Dienstag, der 07.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 08.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 09.11.2017
  • Fr
    • Freitag, der 10.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 11.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 12.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 13.11.2017
  • Di
    • Dienstag, der 14.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 15.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 16.11.2017
  • Fr
    • Freitag, der 17.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 18.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 19.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 20.11.2017
  • Di
    • Dienstag, der 21.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 22.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 23.11.2017
23.11.2017