Wirtschaft
mineralien hamburg 2013 - Kauffreudige Besucher und zufriedene Aussteller trotz Orkan Xaver
Montag, der 9.Dezember 2013
mineralien hamburg 2013 - Kauffreudige Besucher und zufriedene Aussteller trotz Orkan Xaver

Hamburg: Dem Orkan getrotzt und die Besucher begeistert: Die mineralien hamburg, 36. Internationale Messe für Mineralien, Fossilien, Edelsteine und Schmuck, ist am Sonntag nach dreitägiger Dauer auf dem Gelände der Hamburg Messe erfolgreich zu Ende gegangen. Die überwiegend gute Stimmung bei Veranstalter, Ausstellern und Besuchern konnte der Orkan „Xaver“ mit Hochwasser, Blitzeis und Schnee nicht trüben, obwohl es vor allem am Freitag und Samstag zu Einschränkungen bei Bussen, Bahnen sowie im Flugverkehr kam.

Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress GmbH (HMC): „Die mineralien hamburg hat ihre Position als viertgrößte Mineralienmesse der Welt mit ihrer attraktiven Mischung aus hochkarätigen Sonderschauen und Mitmachaktionen sowie mit vielfältigen Angeboten der Aussteller bestätigt. Man sah auch deutlich, dass die Mehrheit der Aussteller ihre Produkte sehr professionell präsentieren, ihre Kunden eingeladen hatten und somit auch sehr positive Geschäfte machen konnten. Ein Highlight war die Sonderschau ‘Kostbare Mineralienschätze aus den USA‘ mit spektakulären Mineralien aus den Vereinigten Staaten von Amerika, die teilweise zum ersten Mal überhaupt in Europa gezeigt wurden.“

Eröffnet wurde diese einzigartige Sonderschau von der US-Generalkonsulin Nancy Corbett und Bernd Aufderheide. Für die Präsentation auf der mineralien hamburg haben einige der international bedeutendsten Naturkundemuseen ihre Tresore und Vitrinen geöffnet. Neben der berühmten Smithsonian Institution in Washington DC, dem größten Museum der Welt, beteiligten sich das Mineralogische Museum der Harvard-Universität in Cambridge bei Boston/Massachusetts, das Museum der „Colorado School of Mines“ in Golden bei Denver/Colorado sowie das Mineralienmuseum der „New Mexico Tech-Universität“ in Socorro/New Mexico.

Zu den herausragenden Exponaten der Sonderschau zählten die originalen Mineralien, die 1992 auf einem Briefmarken-Block der US-Post abgebildet wurden: ein Azurit, eine Kupferstufe und ein Variscit. Die drei Originale wurden auf der mineralien hamburg zum ersten Mal außerhalb der USA gezeigt. Außerdem konnten die Besucher den größten Columbit-(Fe)-Kristall der Welt sowie Rhodochrosite aus den Rocky Mountains im Wert von bis zu einer halben Million Dollar bestaunen. Ein besonderer Blickfang war die originalgetreue Nachbildung des legendären Hope-Diamanten aus der Smithsonian Institution.

Rainer Bode, Fachberater der mineralien hamburg und Herausgeber der Zeitschrift MINERALIEN-Welt: „Auch aus fachlicher Sicht war die USA-Sonderschau wirklich einzigartig. Die fantastischen Exponate, von denen einige zuvor noch nie in Europa zu sehen waren, haben Experten aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland nach Hamburg geführt.“ Ein rundum positives Resümee zieht auch der Kurator der weltberühmten Smithsonian Institution, Dr. Paul Pohwat: „Good show. Es war eine Ehre für mich und meine Kollegen, hier in Hamburg einige unserer wertvollsten und schönsten Einzelstücke zu präsentieren. Besonders gefreut haben uns das große Interesse und die durchweg positiven Reaktionen der Besucher.“

Von den spektakulären Exponaten der Sonderschau und dem hochwertigen Angebot der Aussteller ließen sich mehr als 18.000 Besucher begeistern. Rund 400 Unternehmen aus 35 Ländern präsentierten Mineralien, Fossilien, Edelsteine und Schmuck für jeden Geldbeutel. Die Bandbreite reichte von Jahrmillionen alten Versteinerungen und Meteoritensplittern über kostbare Geschmeide bis hin zu Fachliteratur und technischem Zubehör. Viele Besucher nutzten kurz vor Weihnachten die Gelegenheit, ein Geschenk für ihre Liebsten zu erwerben.

Davon profitierten die Aussteller wie beispielsweise der Niederländer Hans Vorstermans von Magma Minerals: „Wir sind erstaunt, wie hoch die Nachfrage nach unseren Mineralien war. Besonders für Calcit und Fluorit aus den USA haben sich die Besucher interessiert. Die überraschend hohe Nachfrage begann bereits am ersten Messetag.“

Für Reinhardt Schmode, der bereits seit 1979 Aussteller der mineralien hamburg ist, lief das Fossilien-Geschäft mit über 10.000 Einzelexemplaren am ersten Messetag aufgrund der Wetterlage zunächst nicht so gut. „Nach dem schleppenden Start am Freitag konnte ich besonders am Samstag, der für mich der Fachbesuchertag ist, umso besser meine Fossilien verkaufen.“ Auch Oliver Gerhardt zieht eine positive Bilanz. „Ich bin sehr zufrieden und habe mehr verkauft als im vergangenen Jahr. Zur mineralien hamburg 2014 komme ich bestimmt wieder. Besonders nachgefragt wurde der blaue Bernstein aus Mexiko.“ Auch Olaf Schneider von Girasol war positiv gestimmt: „Wir konnten unsere wunderschönen Feueropale und den Schmuck mit diesen Opalen sehr gut verkaufen. Der Termin der mineralien Anfang Dezember ermöglicht uns, auch das Weihnachtsgeschäft mitzunehmen. Darüber freuen wir uns sehr.“ Ein positives Resümee zieht auch Monika Bruns von Urbania: „Wir konnten einen regen Kundenzulauf verbuchen. Unser hochwertiger Gold- und Silber-Schmuck mit handgesetzten Intarsien-Arbeiten kommt bei den Besuchern sehr gut an, so dass wir schon viele Stammkunden haben und gut verkaufen konnten.“

Zu den Höhepunkten für die kleinen Mineralien-Fans zählten die Mitmach-Aktionen für Kinder und Jugendliche. Sowohl das Goldwaschen und Bernsteinschleifen als auch die Fossilienwerkstatt des Urzeit-Museums und die Ausgrabungsstätte des Archäologischen Museums erfreuten sich großer Beliebtheit und ließen Kinderaugen strahlen. An Fachleute und interessierte Laien richtete sich das Vortragsforum, in dem neben den Kuratoren und Repräsentanten der vier US-Museen auch Vertreter des mit dem Hamburger Bildungspreis 2013 ausgezeichneten Projektes „Geosystem Erde“ referierten.

Die mineralien hamburg 2014, 37. Internationale Börse für Mineralien, Fossilien, Edelsteine und Schmuck, findet vom 5. bis 7. Dezember 2014 auf dem Gelände der Hamburg Messe statt. (Pressemeldung vom 08.12.2013)

Quelle: hamburg Messe & Congress GmbH | Foto: Hamburg Messe, mineralien hamburg
Lesezeichen - weitere Meldungen


01.02.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 01.02.2018
  • Fr
    • Freitag, der 02.02.2018
  • Sa
    • Samstag, der 03.02.2018
  • So
    • Sonntag, der 04.02.2018
  • Mo
    • Montag, der 05.02.2018
  • Di
    • Dienstag, der 06.02.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 07.02.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 08.02.2018
  • Fr
    • Freitag, der 09.02.2018
  • Sa
    • Samstag, der 10.02.2018
  • So
    • Sonntag, der 11.02.2018
  • Mo
    • Montag, der 12.02.2018
  • Di
    • Dienstag, der 13.02.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 14.02.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 15.02.2018
  • Fr
    • Freitag, der 16.02.2018
  • Sa
    • Samstag, der 17.02.2018
  • So
    • Sonntag, der 18.02.2018
  • Mo
    • Montag, der 19.02.2018
  • Di
    • Dienstag, der 20.02.2018
20.02.2018