Wissenschaft
Klinik für Strahlentherapie am Campus Lübeck kooperiert mit Kliniken in Hanoi
Dienstag, der 5.November 2013
Klinik für Strahlentherapie am Campus Lübeck kooperiert mit Kliniken in Hanoi

Lübeck: Ein Kooperationsprojekt mit der Medical University Hanoi und dem Bach Mai Hospital in Hanoi/Vietnam ist in der Klinik für Strahlentherapie am Campus Lübeck des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein und der Universität zu Lübeck gestartet worden. Initiiert hat das Projekt, das vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) für einen Zeitraum von zunächst drei Jahren gefördert wird, Prof. Dr. Dirk Rades, Chefarzt der Klinik für Strahlentherapie.

Ein wesentliches Ziel des Projekts ist es, die klinische Ausbildung von Ärzten, Physikern, Medizinisch-Technischen Assistenten und Medizinstudenten in Vietnam zu unterstützen und die strahlentherapeutische Behandlung der Patienten vor Ort zu verbessern. „Dabei geht es unter anderem darum, dass möglichst viele Krebspatienten von einer hoch modernen Strahlentherapie profitieren können“, berichtet Prof. Rades, der Anfang 2013 in Hanoi mit seinen dortigen Kollegen den Rahmen der Zusammenarbeit abgesteckt hat. „Wir wollen gemeinsam mit den vietnamesischen Ärzten und Physikern Therapiekonzepte entwickeln, die sich gezielt an den Bedürfnissen für eine flächendeckende und zugleich individuelle Behandlung von Krebspatienten in Hanoi orientieren.“

Zweimal im Jahr fahren jeweils ein Arzt und ein Physiker aus dem Team von Prof. Rades nach Hanoi, halten dort Vorträge vor Mitarbeitern und Studenten und führen praktische Schulungen durch. Im Gegenzug sind dann vietnamesische Fachleute zu Gast in der Klinik für Strahlentherapie am Campus Lübeck. Sie werden in den verschiedenen Arbeitsbereichen der Klinik in Theorie und Praxis weitergebildet. Das Weiterbildungskonzept beinhaltet insbesondere auch modernste Bestrahlungstechniken, die ein Spezialgebiet der Klinik für Strahlentherapie am Campus Lübeck sind. Gemeinsam mit Prof. Rades engagieren sich in diesem Projekt der Leitende Physiker der Klinik, Dr. Roger Nadrowitz, der Funktionsoberarzt Dr. Stefan Huttenlocher und der Medizinphysikexperte Markus Dahlke.

Einen wichtigen Bestandteil der Kooperation bilden neben dem Austausch im klinischen Bereich gemeinsame wissenschaftliche Projekte. „Einige Publikationen zum Thema Hirnmetastasen sind aus unserer Zusammenarbeit bereits hervorgegangen“, freut sich Prof. Rades. Für die veröffentlichten Studien sind Daten aus allen am Projekt beteiligten Kliniken ausgewertet worden. Weitere gemeinsame Studien wurden bereits auf den Weg gebracht.

Derzeit gibt es in Vietnam noch zu wenige Bestrahlungsgeräte. Für die Großstadt Hanoi mit 6,5 Mio. Einwohnern stehen insgesamt nur sechs Geräte zu Verfügung. Zum Vergleich: In Schleswig-Holstein gibt es für weniger als 3 Mio. Einwohner 19 Geräte. „Die vietnamesische Regierung hat allerdings beschlossen, in den kommenden Jahren in neue Geräte und modernste Technik zu investieren“, so Prof. Rades. „Es besteht ein großes Interesse daran, eine flächendeckende Versorgung auf höchstem Niveau schnellstmöglich zu etablieren.“ Hierzu soll auch die Kooperation zwischen Hanoi und Lübeck im Rahmen ihrer Möglichkeiten einen Beitrag leisten. (Pressemeldung vom 04.11.2013)

Quelle: Universitätsklinikum Schleswig-Holstein | Foto: UKSH
Lesezeichen - weitere Meldungen


04.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 04.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 05.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 06.11.2017
  • Di
    • Dienstag, der 07.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 08.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 09.11.2017
  • Fr
    • Freitag, der 10.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 11.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 12.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 13.11.2017
  • Di
    • Dienstag, der 14.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 15.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 16.11.2017
  • Fr
    • Freitag, der 17.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 18.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 19.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 20.11.2017
  • Di
    • Dienstag, der 21.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 22.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 23.11.2017
23.11.2017