Wirtschaft
ABB übernimmt ELBI Elektrik zur Stärkung des Installationstechnik-Geschäfts in der Türkei und in Osteuropa
Montag, der 9.September 2013
ABB übernimmt ELBI Elektrik zur Stärkung des Installationstechnik-Geschäfts in der Türkei und in Osteuropa

Zürich: ABB hat von Ahlström Capital das Unternehmen ELBI Elektrik mit Sitz in der Türkei übernommen, um ihre Position auf dem türkischen Markt für Niederspannungsprodukte zu verbessern und ihr bestehendes Geschäft in Osteuropa auszubauen. Über die finanziellen Details der Übernahme haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

ELBI Elektrik mit Hauptsitz in Istanbul beschäftigt rund 450 Mitarbeitende. Das Unternehmen entwickelt und produziert Installationstechnik für den türkischen Markt und exportiert seine Produkte über seine eigene lokale Vertriebsorganisation nach Osteuropa.

„Die Übernahme von ELBI Elektrik unterstützt unsere Expansionsstrategie in der Türkei und in Osteuropa“, erklärt Tarak Mehta, Leiter der Division Niederspannungsprodukte von ABB. „Mit diesem gezielten Ausbau unseres Kerngeschäfts sichern wir uns zukünftiges Wachstum, da wir über die komplementären Produktpaletten mehr Kunden erreichen werden.“

Dank der Aufnahme der Produkte von ELBI Elektrik in das Installationstechnik-Portfolio von ABB wird das Unternehmen künftig auch Märkte ausserhalb Europas bedienen können, zu denen es bisher keinen Zugang hatte. Die Akquisition schliesst sich nahtlos an die unlängst erfolgte Übernahme der französischen Softwarefirma Newron System S.A. an. Ziel dieser Transaktion ist der Ausbau der Marktpräsenz von ABB im Bereich Gebäudeautomation und die Erweiterung des Angebots für Vertriebspartner in diesem Sektor. Ebenso wie Newron wird auch ELBI Elektrik in die Geschäftseinheit Wiring Accessories der Division Niederspannungsprodukte von ABB eingegliedert.

„Die Markenbekanntheit und weltweite Präsenz von ABB werden das Wachstum unseres Geschäfts beschleunigen und uns Zugang zu neuen Kunden und Partnern verschaffen“, sagt Alp Alptugay, CEO von ELBI Elektrik. (Pressemeldung vom 06.09.2013)

Quelle: ABB AG | Foto: ABB
Lesezeichen - weitere Meldungen
Top Thema
Hauptversammlung beschließt Dividendenerhöhung auf 1,15 Euro Hauptversammlung der Deutschen Post AG: Unter anderem beschlossen die Aktionäre mit 99,93 Prozent des anwesenden Kapitals die Zahlung einer Dividende von 1,15 Euro pro Aktie. weiterlesen


06.04.2018
  • Fr
    • Freitag, der 06.04.2018
  • Sa
    • Samstag, der 07.04.2018
  • So
    • Sonntag, der 08.04.2018
  • Mo
    • Montag, der 09.04.2018
  • Di
    • Dienstag, der 10.04.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 11.04.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 12.04.2018
  • Fr
    • Freitag, der 13.04.2018
  • Sa
    • Samstag, der 14.04.2018
  • So
    • Sonntag, der 15.04.2018
  • Mo
    • Montag, der 16.04.2018
  • Di
    • Dienstag, der 17.04.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 18.04.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 19.04.2018
  • Fr
    • Freitag, der 20.04.2018
  • Sa
    • Samstag, der 21.04.2018
  • So
    • Sonntag, der 22.04.2018
  • Mo
    • Montag, der 23.04.2018
  • Di
    • Dienstag, der 24.04.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 25.04.2018
25.04.2018