Wirtschaft
ContiTech zeigt auf der PTC Asia Produkte für ökonomische und ökologische Höchstleistung
Montag, der 2.September 2013
ContiTech zeigt auf der PTC Asia Produkte für ökonomische und ökologische Höchstleistung
Hannover: Hochleistungszahnriemen, Großschläuche und XXL-Bälge - ContiTech zeigt auf der PTC Asia 2013 Produkte für höchste Anforderungen. In Shanghai präsentiert sich das Technologieunternehmen aus Hannover, Deutschland, vom 28. bis 31. Oktober 2013 in Halle E5, Stand C4-2. China ist für das Unternehmen ein Schlüsselmarkt: „Wir wollen in den zukunftsorientierten Industrien und internationalen Märkten wachsen. Insbesondere Asien entwickelt sich für uns sehr positiv“, erklärt Junsheng Liu, General Manager ContiTech China. „In diesem Jahr haben wir unsere Standorte in China weiter gestärkt - und wir setzen unseren Expansionskurs fort.“ Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen Antriebslösungen für den Maschinenbau und Zweiräder, Schlauchlösungen, Luftfedersysteme sowie Schwingungstechnik.
 
Erweitert hat ContiTech das Angebot an ökologischen Antriebsriemen unter dem Label BlueConcept, das für umweltfreundliche und gesundheitsschonende industrielle Anwendungen steht. Künftig ist auch ein Zahnriemen für Projektgeschäft lieferbar. Für die zuverlässige Übertragung höchster Kräfte steht der Polyurethan-Hochleistungszahnriemen mit Carbonzugstrang CONTI® SYNCHROCHAIN CARBON. Er dehnt sich selbst bei immensen Belastungen kaum und ist gleichzeitig verschleiß- und abriebfest. Damit ist der Riemen eine ideale Alternative zu Kettenantrieben - zum Beispiel in extrem beanspruchten Landmaschinen. Für Anwendungen mit hohen Temperaturen hat ContiTech zudem einen Gummi-Hochleistungszahnriemen mit Carbonzugstrang entwickelt.
 
Ergänzt wird der Auftritt mit Antriebsriemen für Zweiräder - vom Scooter bis hin zum Fahrrad mit Elektromotor. Das Thema individuelle Mobilität in Ballungszentren wird in Zukunft weiter wachsen und damit auch die Nachfrage nach elektrisch angetriebenen Zweirädern - schon heute fahren in China über 120 Millionen Elektrofahrräder. ContiTech hat hierfür das Antriebssystem CONTI® DRIVE SYSTEM entwickelt, bei dem die klassische Fahrradkette durch einen Antriebsriemen ersetzt wird - mit vielen Vorteilen für den Verbraucher. Die Größe der Zähne sorgt für hohe Übersprungsicherheit. Zudem ist weniger Vorspannung als bei anderen Systemen nötig, wodurch Bauteile wie Naben und Tretlager geschont werden und der Fahrer wesentlich leichter in die Pedale tritt. Das System läuft ohne Öl und ist wartungsfrei.
 
Geballte Industriekompetenz für Schläuche
Darüber hinaus zeigt ContiTech auf der PTC Asia die gesamte Bandbreite seiner Schlauchkompetenz für die Industrie. Einen Schwerpunkt bilden Lösungen für die Erstausrüstung von Baumaschinen sowie anderen kommerziellen und industriellen Fahrzeugen. Dazu zählen sichere Hydraulikschlauchleitungen für höchste Drücke bis 420 bar, medienresistente Kraftstoff- und Ölleitungen ebenso wie Rohrleitungskupplungen bis Baugröße 8, robuste Saugschlauchanwendungen und Schlauchleitungen für effiziente Klimaanlagen. Eine besondere Kompetenz stellt dabei die Leistungsfähigkeit von ContiTech im Bereich der Leitungskonfektionierung dar.
 
Ein Fokus liegt zudem auf Materialförderschläuchen mit großen Durchmessern besonders für den Mining-Bereich. Großschläuche von ContiTech transportieren auch Schlamm, Zement oder Schüttgut - sie sind auf dem Bau allgegenwärtig und unverzichtbar und meistern aufgrund ihrer spezifischen Elastomermischung und ausgefeilten Konstruktion zuverlässig und sicher alle Herausforderungen. Schließlich sind sie im harten Baustellenalltag Temperaturschwankungen, Ozoneinwirkung und UV-Strahlung sowie hohen mechanischen Belastungen ausgesetzt. Witterungsbeständigkeit zeichnet auch die Betonschläuche von ContiTech aus. Aufgrund ihrer robusten Außenschicht, ihres mehrlagigen Festigkeitsträgers aus hoch reiß- und bruchfestem Stahldraht und der glatten und extrem abriebfesten Innenschicht sind sie optimal geeignet für den Einsatz an Beton- und Dickstoffpumpen. Darüber hinaus stellt ContiTech vielfältige Schlauchlösungen für industrielle Anwendungen vor.
 
Balgzylinder jetzt mit 570 mm Durchmesser
ContiTech hat seine Balgzylinder mit fest montierten Anschlussteilen um größere Dimensionen ergänzt. Jetzt gehören zu der bestehenden und bewährten C-Reihe auch Balgzylinder mit einem Durchmesser bis zu 570 mm. Die neuen XXL-Bälge können dort eingesetzt werden, wo Kräfte über 100kN erforderlich sind. Kunden profitieren vor allem von der einfachen Montage dieses funktionsfähigen Pneumatikmoduls. Ein weiterer Vorteil: Mit den großen C-Typen sind Kippwinkel bis 30° möglich. Der kolbenstangenlose Aufbau funktioniert ohne Reibungsdichtungen, sodass ein Stick-Slip-Effekt verhindert wird. Die simple Konstruktion ermöglicht kostengünstige Gesamtlösungen.
 
Balgzylinder und Luftfedern von ContiTech werden seit mehr als 50 Jahren in den unterschiedlichsten industriellen Anwendungen - zum Beispiel im Pressen und Verdichten von Materialmischungen - eingesetzt. Besonders unter anspruchsvollen Einsatzbedingungen überzeugen die Qualitätsprodukte dank ihrer einzigartigen Eigenschaften und hohen Lebensdauer.
 
Schwingungstechnische Lösungen
ContiTech ist zudem Spezialist für schwingungstechnische Lösungen und Dienstleistungen. Im chinesischen Changshu produziert das Unternehmen unter anderem Ringelemente, die sich für Lagerungen in Fahrzeugen und Maschinen eignen. Mit Außendurchmessern von 65 bis 256 mm und Traglasten von bis zu 82.000 N bieten sie ein breites Einsatzspektrum, da die Steifigkeit durch das Stapeln mehrerer Ringelemente variiert werden kann. Auf der PTC Asia zeigt das Unternehmen auch Buchsen, die in Industriefahrzeugen, Bau- und Landmaschinen Drehmomentbewegungen ausgleichen und Schwingungen isolieren können. Die SCHWINGMETALL® Lagerungselemente Serie B und Topfelemente Serie C, die eine gute akustische Entkopplung zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis bieten, runden die Messepräsentation ab. (Pressemeldung vom 30.08.2013)
Quelle: ContiTech AG | Foto: ContiTech AG
Lesezeichen - weitere Meldungen


11.04.2017
  • Di
    • Dienstag, der 11.04.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 12.04.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 13.04.2017
  • Fr
    • Freitag, der 14.04.2017
  • Sa
    • Samstag, der 15.04.2017
  • So
    • Sonntag, der 16.04.2017
  • Mo
    • Montag, der 17.04.2017
  • Di
    • Dienstag, der 18.04.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 19.04.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 20.04.2017
  • Fr
    • Freitag, der 21.04.2017
  • Sa
    • Samstag, der 22.04.2017
  • So
    • Sonntag, der 23.04.2017
  • Mo
    • Montag, der 24.04.2017
  • Di
    • Dienstag, der 25.04.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 26.04.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 27.04.2017
  • Fr
    • Freitag, der 28.04.2017
  • Sa
    • Samstag, der 29.04.2017
  • So
    • Sonntag, der 30.04.2017
30.04.2017